Neue iPods und neues Apple TV am 7. September? (Update)

Seit vielen Jahren hat es Tradition, dass Apple seine alljährliche iPod-Aktualisierung jeweils auf einem Special Event im September vornimmt. Bloomberg zufolge plant Apple einen entsprechenden Event für den 7. September in San Francisco. Bei neuen iPods ist kaum mit Überraschungen zu rechnen. In den Genuss der grössten Neuerungen dürfte vermutlich der iPod touch kommen, die Rede ist von A4-Prozessor, Retina-Display, Gyroskop, und Facetime-Kamera.

Interessanter könnte jedoch die Einführung einer runderneuerten Apple-TV-Generation sein. Apple TV soll künftig mit weniger Speicher auskommen und nur noch 99 Dollar kosten. Besitzt die aktuelle Version noch einen Intel-Chip und ein abgespecktes OS-X-Betriebssystem, soll Apple TV künftig von einem ARM-Prozessor (wie auch das iPhone und der iPod touch) betrieben werden und iOS als Betriebssystem nutzen. Wie AppleInsider berichtet, wird es künftig möglich sein, über den App Store auch Apps für Apple TV zu beziehen.

Apple-TV-Anwender sollen in Zukunft überdies TV-Serien auch mieten können. Die Verhandlungen zwischen Apple und den grossen Produktionsfirmen sollen bereits weit vorgeschritten sein. Geplant ist eine Mietgebühr von 99 Cents für 48 Stunden.

Update
Apple hat für den 1. September einen Special Event in San Francisco angesetzt. News-Artikel: «Apple lädt zum Special Event am 1. September»

Von Daniel Aeschlimann
Veröffentlicht am

10 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.