Neues Apple TV in der Schweiz ohne Siri?

Einer Dokumentation für Entwickler ist zu entnehmen, dass Apple zwei verschiedene Varianten der neuen Apple TV anbieten wird — mit und ohne Siri. Allem Anschein nach wird der digitale Assistent hierzulande nicht auf der Settop-Box verfügbar sein.

Stefan Rechsteiner

Während der gestrigen Keynote wurde nichts davon erwähnt, aber in der Entwickler-Dokumentation zum neuen Betriebssystem tvOS steht geschrieben, dass die neue Apple TV nicht in allen Ländern über den digitalen Assistenten Siri verfügen wird. Demnach sollen einzig in 8 der vorerst 80 Ländern, in denen die neue Settop-Box lanciert wird, eine «Siri Remote» im Lieferumfang des Apple TV inbegriffen sein. Die acht Länder setzen sich aus den USA, Australien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Japan, Kanada und Spanien zusammen.
In den anderen Ländern wird eine «Apple TV Remote» beigelegt — diese verfügt statt über einen «Siri»- über einen «Suche»-Knopf. Anstelle die Spracheingabe zu aktivieren, wird darüber auf dem Bildschirm eine Suchmaske eingeblendet. Über die Gründe des Siri-Wegfalls kann nur gerätselt werden.

Auszug aus der Apple-TV-Entwickler-Dokumentation

Mit der am gestrigen Abend vorgestellten vierten Apple-TV-Generation will Apple nichts geringeres als das Fernsehen revolutionieren. Die Zukunft des TV seien Apps, so zeigt sich der Mac-Hersteller überzeugt und spendiert der erfolgreichen Settop-Box eine neue Benutzeroberfläche, einen App Store und neue technische Finessen. Neu können Entwickler native Apps und Spiele für die Settop-Box erstellen, womit Apple TV künftig noch näher zum Zentrum der heimischen Stube werden soll. Die Steuerung der Apple TV über Siri ist eines der Highlights der neuen Settop-Box.

In der offiziellen Pressemitteilung zur gestern vorgestellten neuen Settop-Box gibt es den Hinweis, dass die Verfügbarkeit und Funktionalitäten von Siri «von Land zu Land» variieren würden. Eine Anfrage unsererseits zu einer Bestätigung und zu mehr Details zu diesem Umstand ist bei Apple aktuell noch hängig.

17 Kommentare

Profilfoto von mbl

Kommentar von mbl

Jetzt ganz eine dumme Frage. Kann man eigentlich deutsche Filme auch aus Deutschland in die CH streamen oder scheitert das an der IP-Ländersperre? Filme kaufen geht, aber streamen? Ansonsten wäre ein eventuell kommendes Flatabo für Filme interessant.

Bei Netflix kann ich überall schauen wo Netflix auch vertreten ist (Italien geht z. B. gar nichts) aber auch nur das Angebot des jeweiligen Landes (ist doof, wenn man einen Film in Deutsch in der CH beginnt zu schauen und bei der Ankunft in Belgien ist er plötzlich in Französisch (sofern überhaupt im belgischen Programm vorhanden).

Auch uPC oder Zattoo gehen ja nur innerhalb der CH.

Kommentar von abdelcader

Schaut Euch mal die Schweizer Apple Website an. Apple TV gibts da gar nicht mehr! Übrigens gibts auch keine Ankündigung für da 12 Zoll iPad…Und “Coming Soon” für das neue iPhone ist auch etwas schwach. Es gab Zeiten, da war die Schweiz in der ersten Welle dabei. Falls das neue Apple TV dann doch noch kommt, werde ich darauf verzichten da man die 4K Videos des iPhone 6s damit nicht anschauen kann…. Schade, schade. schade….

Profilfoto von Stefan Rechsteiner

Kommentar von Stefan Rechsteiner

@abdelcader: Apple TV ist schon noch auf der Schweizer Apple-Webseite vertreten: http://www.apple.com/ch-de/shop/buy-appletv/appletv … seit dem Navi-Redesign einfach nur noch über den Footer und nicht mehr unter einem anderen Navi-Punkt irgendwo versteckt wie davor. Dass das iPad Pro aber nicht mal unter iPad zumindest erwähnt wird, ist doch sehr merkwürdig … zumindest wie beim iPhone 6s mit «Coming Soon»-Hinweis (ditto eigentlich neues Apple TV) — dürfte sowohl beim iPad Pro aber auch beim neuen Apple TV vielleicht ein Hinweis darauf sein, dass beide Produkte wohl aller frühestens Ende Jahr, vielleicht auch erst Anfang 2016 hierzulande in den Handel kommen werden…

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.