Retina iMac mit 5K: Vervierfacht Apple die Auflösung des 27-Zoll-iMacs?

Apple könnte bis zum Ende des Jahres den 27-Zoll-iMac mit einem 5K-Bildschirm ausstatten, wie Analysten spekulieren. Ein 5K-Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 5120 mal 2880 Pixel — damit hätte der künftige 27-Zoll-iMac viermal mehr Bildpunkte als das aktuelle Modell.

Patrick Bieri

Die Analysten von TrendForce spekulieren in einem Bericht über die künftigen Entwicklungen bei den iMac-Displays. Ihrer Meinung nach wird Apple bis zum Ende des vierten Quartals einen neuen 27-Zoll-iMac auf den Markt bringen. Der Bildschirm des neuen iMacs soll über eine Auflösung von 5120 mal 2880 Pixel verfügen. Diese Auflösung wird auch als «5K» bezeichnet.

Falls Apple den neuen iMac tatsächlich mit einem 5K-Bildschirm ausstatten sollte, würde dies den Absatz der derzeit noch seltenen 5K-Panels deutlich steigern, wie die Analysten weiter schreiben.

Viermal mehr Pixel als beim aktuellen 27-Zoll-iMac

Der aktuelle 27-Zoll-iMac verfügt über einen Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Pixel. Eine Auflösung von 5120 mal 2880 Pixel würde eine Vervierfachung der Pixelzahl (= Retina) bedeuten.

Bei einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll hat ein 5K-Bildschirm eine Pixeldichte von 218 Pixel pro Zoll. Dies ist nur geringfügig weniger als beim 15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display. Bei einer Auflösung von 2880 mal 1800 Pixel verfügt dieser 15.4-Zoll grosse Bildschirm über eine Pixeldichte von 221 Pixel pro Zoll.

Dell stellt ersten 27-Zoll-Bildschirm mit 5K-Auflösung vor

Dell hat zu Beginn des Septembers den ersten 5K-Bildschirm vorgestellt. Dasselbe Panel könnte den Gerüchten zufolge auch in einem 5K-iMac zum Einsatz kommen.

Gemäss Dell wird der eigene 5K-Bildschirm vor Weihnachten veröffentlicht. Das Gerät wird rund 2500 US-Dollar kosten.

Gerüchte um «Retina iMac»

Bereits seit einiger Zeit gibt es Gerüchte um einen «Retina iMac». Nach der Veröffentlichung der ersten Vorabversion von OS X Yosemite haben Entwickler Code-Bestandteile gefunden, die auf einen «Retina iMac» hindeuten. Die Skalier-Informationen bezogen sich auf Bildschirme mit einer Auflösung von bis zu 3200 mal 1800 Pixel.

Auch ein neues Thunderbolt-Display mit einer Retina-Auflösung von 5K wäre bei einer potentiellen Lancierung eines Retina-iMacs möglich.

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.