Safari und WebKit: CSS-Grid-Inspektor, STP 124 und die Neuerungen in Safari 14.1

In neuen Einträgen auf dem WebKit-Blog informiert Apple über die Neuerungen, die mit der neuen Safari-Version 14.1 eingeführt wurden. Weiter zeigt das Unternehmen Safaris neuen CSS-Grid-Inspektor und auch eine neue Technologie-Vorschau zu Safari wurde veröffentlicht.

Stefan Rechsteiner

Inhaltsverzeichnis

  1. Safari Technology Preview 124

  2. CSS Grid Inspector

  3. WebKit-Neuerungen in Safari 14.1

Safari Technology Preview 124

Das WebKit-Team von Apple hat eine neue Technologie-Vorschau zu Safari veröffentlicht. Die neue Version 124 umfasst die WebKit-Revisionen 274641-275811. Sie beinhalten Verbesserungen und Neuerungen namentlich in den folgenden Bereichen:

  • Web Inspector
  • CSS
  • JavaScript
  • Web APi
  • Rendering
  • Wheel Events
  • Web Driver
  • WebGL
  • WebRTC
  • WebCrypto
  • Scrolling
  • Web Extensions

Die kompletten Release-Note können auf der WebKit-Webseite nachgelesen werden.

Die neueste Version der Safari Technology Preview kann auf der Webseite des WebKit-Projektes geladen und installiert werden. Falls auf dem persönlichen Mac bereits eine frühere Version der Preview installiert wurde, kann über die Software-Aktualisierung in den System-Einstellungen von macOS 11 Big Sur und macOS 10.15 Catalina auf die neue Version aktualisiert werden.

CSS Grid Inspector

Der «WebKit Developer Tools»-Ingenieur Razvan Caliman von Apple zeigte kürzlich in einem WebKit-Blog-Eintrag den neuen «CSS Grid»-Inspektor in Safari. Der neue Inspektor erleichtert das Arbeiten mit dem neuen Layout-System.

Eingeführt wurde der «CSS Grid Inspector» in der letzten Technologie-Vorschau zu Safari, STP 123.

WebKit-Neuerungen in Safari 14.1

In einem weiteren Blog-Artikel informiert «Web Technologies Evangelist» Jonathan Davis über die zahlreichen WebKit-Neuerungen, API, Performance- und Kompatibilitäts-Verbesserungen, die Apple im kürzlich veröffentlichten Safari 14.1 einfliessen liess. Zu den Neuerungen gehört die Unterstützung für gap in Flexbox-Kontainern, Input-Felder mit Typ date, time und datetime-local neu auch unter macOS, die separate Deklaration von einzelnen «CSS Transform»-Eigenschaften sowie die Unterstützung oder Verbesserungen in den «Paint Timing»-, «Web Speech»-, «Web Audio»- und «MediaRecorder»-APIs, von WebM, WebAssembly und die Einführung des neuen «Private Click Measurement».

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.