Steven Spielbergs Apple-Serie «Unglaubliche Geschichten» gestartet

Wie angekündigt ist Steven Spielbergs «Amazing Stories» (Deutsch: «Unglaubliche Geschichten») heute auf Apple TV+ angelaufen. Die erste Episode «Der Keller» wurde auf Apples Video-Streamingdienst veröffentlicht.

Stefan Rechsteiner

Die Anthologie-Serie besteht aus fünf knapp einstündigen Episoden. Bei der neuen Apple-TV-Serie handelt es sich um eine Neuauflage der gleichnamigen 1980er-Kultserie von Steven Spielberg. Der Meister-Regisseur ist auch bei der neuen Apple-Serie als federführender Produzent mit an Bord.

Für die fünf Episoden wurden die Regisseure Chris Long («The Americans», «The Mentalist»), Mark Mylod («Succession», «Game of Thrones»), Michael Dinner («Unbelievable», «Sneaky Pete»), Susanna Fogel («Utopia», «Play By Play») und Sylvain White («Stomp The Yard», «The Rookie») verpflichtet. Für Apple produziert wurde die Serie von Spielbergs Produktionsunternehmen Amblin Television und von NBCUniversal.

Jeweils Freitags wird nun wöchentlich eine weitere Episode auf Apple TV+ veröffentlicht.

Erster Trailer zu Apples «Amazing Stories»

Zugehörige Themen