Streaming-Dienst mit Comcast auf Apple TV?

Das Wall Street Journal will aus einer vertraulichen Quellen Neuigkeiten über das künftige Angebot von Apple TV erhalten haben. Gemäss den Informationen der Zeitung befindet sich Apple im Moment in Verhandlungen mit dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Mit Hilfe von Comcast will Apple angeblich einen neuen Streaming-Dienst lancieren.

Dank dem Streaming-Dienst sollen die Nutzer von Apple TV direkten Zugang zum gesamten Sender-Angebot von Comcast erhalten. Anders als der Apple-eigene Streaming-Dienst iTunes Radio soll der Service von Comcast kostenpflichtig sein. Der Zuschauer soll die Möglichkeit erhalten, auf der Basis eines monatlichen Abonnements den Service zu nutzen. Spezielle Konditionen sollen diejenigen Kunden erhalten, die bereits eine Settop-Box von Comcast nutzen.

Verschmelzung von Live- und On-Demand

Apple plant dem Insider zufolge die Verschmelzung von Live- und On-Demand-Fernsehen. Mit dem On-Demand-Angebot soll es in Zukunft möglich sein, Fernsehsendungen in der Cloud zu speichern und bei Bedarf zu betrachten.

Apple möchte angeblich für die Übertragung der Video-Daten einen separaten Teil der Comcast-Leitung nutzen können. Während den Verhandlungen soll Apple allerdings darauf verzichtet haben, eine Priorisierung der eigenen Daten gegenüber den anderen Internet-Inhalten zu verlangen.

Den Informanten zufolge befinden sich die beiden Parteien im Moment noch in einem frühen Verhandlungsstadium. Apples finales Ziel soll es sein, über Apple TV eine ähnliche Programmvielfalt anbieten zu können, wie sie auch die Kabel-Abonnenten von Comcast erhalten.

Wird Apple TV zur Spiele-Box?

Im Verlaufe des gestrigen Tages will auch The Information genauere Informationen zum Funktionsumfang von Apple TV erfahren haben. Die Informanten bestätigten die Gerüchte, nach welchen die Bedienoberfläche von Apple TV einer kompletten Erneuerung unterzogen werden soll.

Neben einer neuartigen Bedienoberfläche soll der Fokus der neuen Settop-Box auch bei den Spielen liegen. Apple soll verschiedene Spiele-Entwickler angefragt haben, ob sie ihre Spiele so optimieren können, damit diese mit dem iOS-Gerät als Controller über Apple TV gespielt werden können.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am