Trailer zu Apples Doku-Serie «Dear…»

Apple hat einen ersten Trailer zur kommenden Dokumentar-Serie «Dear…» (deutscher Titel: «Briefe an …») veröffentlicht. Die aus zehn Episoden bestehende Serie wird am 5. Juni auf Apple TV+ veröffentlicht.

Stefan Rechsteiner

«Die Geschichte einer einzigen Person kann die ganze Welt verändern», schreibt Apple zur Serie. Sie erzählt von «herausragenden Persönlichkeiten und die Menschen, deren Leben sie inspiriert haben».

Trailer zu Apples Doku-Serie «Dear…» (dt. «Briefe an …»)

Inspiriert wurde die Serie durch die «Dear Apple»-Werbespots des Mac-Herstellers. In diesen Werbefilmen lesen Kunden ihre Erfahrungsberichte über Apple-Produkte vor – beispielsweise ein Notruf durch Siri nach einem Autounfall oder die Entdeckung einer Herzerkrankung durch die Apple Watch. Die neue Doku-Serie soll nun das Leben der «ikonischsten Figuren der heutigen Gesellschaft» beleuchten – ebenfalls durch Briefe von Dritten, deren Leben dank dieser Persönlichkeiten beeinflusst wurde.

Jede Episode widmet sich einer andern Persönlichkeit. Porträtiert werden die Talk-Masterin Oprah Winfrey, der blinde Sänger Stevie Wonder, Filmregisseur Spike Lee, Frauenrechtlerin Gloria Steinem, der Musica-Star Lin-Manuel Miranda, die iranisch-amerikanische Schauspielerin Yara Shahidi, die Kunstturnerin Aly Raisman, die Ballett-Tänzerin Misty Copeland, der fiktive Sesamstrasse-Charakter Big Bird und die Schimpansen-Forscherin Jane Goodall.

Produziert wurde die Serie vom EMMY- und Peabody-Gewinner R.J. Cutler («The September Issue», «Untitled Billie Eilish Documentary») und dessen Cutler Productions sowie Matador Content. Ausführende Produzenten sind neben Cutler ausserdem Todd Lubin, Jay Peterson, Jane Cha und Lyle Gamm. Angekündigt hatte Apple die Serie im Januar dieses Jahres.

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen