Updates für Aperture, OS X und das iPhone

Apple hat am Freitag, 1. August, zwei neue Updates veröffentlicht: Aperture 2.1.1 und das Security Update 2008-005. Zum Aperture-Update schreibt Apple, dass das Update die allgemeine Kompatibilität und Stabilität verbessert und einige weitere kleinere Probleme behebt. Das Security Update stopft unter anderem die schon länger bekannte ARDAgent- und DNS-Schwachstelle in Mac OS X sowie weitere Sicherheitslücken.

Heute hat Apple zudem ein erstes Update für das iPhone OS 2 veröffentlicht: Das 250 MB schwere iPhone 2.0.1 kann seit heute Morgen über iTunes 7.7.1 für das iPhone und den iPod touch geladen werden. Apple gibt - wie immer - nur knapp an, was das Update verbessert/behebt: das Update beinhaltet «Fehlerbehebungen» …

Leser Christoph meldet uns, das «System läuft nun [nach dem Update auf 2.0.1] “frischer” auf dem iPhone». Nach dem Update sei verwunderlicherweise ein iTunes-Dialog mit der Information:

Für die Netzwerktreiber-Einstellungen Ihres iPhone ist ein Update verfügbar. Möchten Sie es jetzt installieren?

… nach dem Klick auf Einstellungen aktualisieren sei dann nach ca. 3 Sekunden eine Fehlermeldung erschienen:

iTunes konnte die Netzwerktreiber-Einstellungen auf Ihrem iPhone nicht aktualisieren. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (0xE8000001).

Es handelt sich um ein weisses 16 GB iPhone 3G - uns würde interessieren, ob dieses «Problem» noch bei weiteren Lesern aufgetreten ist: Meldet euch am besten via Kommentar.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

68 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.