Weitere Mac-Modelle gelten neu als «obsolet»

Dieser Tage lief nicht nur der Support für die ersten Retina-iPad aus, ebenfalls auf die Liste der «Abgekündigten und Vintage-Produkte» fanden das Mac-mini-Modell von Mitte 2011 und die iMac-Modelle von Ende 2009. An diesen Macs können keine Serviceleistungen mehr durchgeführt werden und keine Ersatzteile mehr bestellt werden. Weiter ist nun die erweiterte Garantie für die ersten Retina-MacBook-Pro von 2012 abgelaufen. Bei diesen Modellen konnte es zu einer Ablösung der Anti-Reflektionsbeschichtung kommen. Die Garantie wurde im Februar um ein halbes Jahr bis Ende Oktober verlängert.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am