SMS Boogie

Manchmal ist es ganz praktisch, SMS mit einer vollwertigen Tastatur von seinem Mac aus zu schreiben. Meistens geht dies nur mühsam über einen Service im Internet, worin natürlich das lokale Adressbuch nicht verwendet werden kann oder mit anderen Einschränkungen wie zum Beispiel angehängte Werbe-Slogangs. Nicht so mit «SMS Boogie» aus dem Hause «Ahrina GmbH». Zu kleinen Preisen, zum Beispiel 8 Rappen pro SMS innerhalb der Schweiz, können mit SMS Boogie direkt vom Mac SMS geschickt werden, natürlich mit Integration des Mac Adressbuchs.

Simon Balz

Eine Einladung zur Geburtstags-Party per SMS kann auch mit dem iPhone oder sonst einem Handy schnell mal mühsam werden. Free-SMS Dienstleister im Internet, welche es en masse gibt, sind auch nicht wirklich eine Alternative. Meistens müssen Empfänger-Nummern von Hand eingetippt werden oder wenn es eine eigene Adressbuch-Funktion gibt, sind die Hälfte der Nummern veraltet oder fehlen ganz. Oft wird auch ein kleiner Werbe-Text der eigentlich SMS angehängt oder die SMS kann nicht mit der eigenen Nummer als Absender verschickt werden.

Nicht so mit SMS Boogie: Das Schweizer Software-Entwicklungsunternehmen Ahrina GmbH hat sich zum Ziel gemacht, möglichst einfach SMS vom Mac aus versenden zu können. Daraus ist eine kleine aber smarte App entstanden, welche einiges an Features mitbringt. Ohne nervende Werbe-Anhängsel können SMS mit der eigenen Nummer als Absender in weltweit über 190 Länder versendet werden. Auch überlange SMS mit bis zu 765 Zeichen oder Massen-SMS werden unterstützt. In der History der versendeten SMS kann wahlweise auch der Versandstatus angezeigt werden. Richtig praktisch ist die Integration des Mac OS X Adressbuchs: Beim Eintippen des Empfänger-Names werden gleich die gespeicherten Kontakte durchsucht und müssen nicht mühsam abgetippt werden.

Die App selber ist kostenlos, allerdings kostet der Versand der SMS etwas — im Vergleich zu den Preisen der hiesigen Mobilfunkanbietern kann aber dabei schon fast von eine Schnäppchen die Rede sein. Eine SMS innerhalb der Schweiz kostet 1 Credit, umgerechnet ca. 8 Rappen. SMS nach Deutschland werden mit 2 Credits belastet. Leider fehlt noch die Möglichkeit, SMS in die Vereinigten Staaten zu senden.

Fazit: «SMS Boogie» hat das Zeug eines echten kleinen Helferlein für den Alltag.

Bildergalerie

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.