Oft falsch gedrückte Tastaturkürzel selbst in macOS überschreiben

Wer kennt es nicht: Tastaturkürzel die oft fälschlicherweise gedrückt werden – oder globale Kombinationen, die von Programmen überschrieben werden.

Ein Beispiel: Der Autor ist ein reger Nutzer von Apples Browser «Safari». Mit der Einführung der nützlichen «Tabgruppen» mit Version 15 kamen auch die Tastaturkombinationen und zum Wechseln der Gruppen zum Funktionsumfang des Browsers hinzu. Eben diese Tastaturkürzel überschreiben aber leider globale Kombinationen im Umgang mit Textverarbeitung in macOS.

Wie in unserem Tipp «Cursor-Navigation: Text-Eingabemaske in macOS wie ein Profi nutzen» beschrieben, lässt sich mit gedrückter cmd-Taste und oder an den Anfang oder das Ende des ganzen Textes respektive Dokumentes springen. Mit gleichzeitig gedrückter Shift-Taste wird zudem der ganze Text vor (mit ) respektive nach (mit ) ausgewählt. Eben diese Kombinationen sind mit Safari 15 neu belegt worden.

Da der Autor naturgemäss viel mit Texten in Safari arbeitet, ist für ihn dieses von Safari überschriebene Text-Tastaturkürzel ziemlich nervig. Statt dass er einen sich in Bearbeitung befindlichen Text auswählen kann, wechselt ihm Safari mittels oder sofort in eine andere Tabgruppe – öffnet also anstelle der eben besuchten Webseiten diverse andere Tabs im gleichen Fenster. Zwar kann sofort wieder in die bisherige Tab-Gruppe gewechselt werden und glücklicherweise wird dabei auch die bisherige Session unverändert wiederhergestellt, aber der Arbeitsfluss ist damit bereits unterbrochen.

Für Situationen wie diese gibt es zum Glück in macOS Abhilfe durch selbst definierbare Tastaturkürzel – wie wir das unter anderem auch in den Tipps «Tastaturlayout schnell mit Tastaturkürzel ändern» oder «Library-Ordner in macOS anzeigen» aufgezeigt haben.

In den macOS-Systemeinstellungen unter «Tastatur» und dort beim Reiter «Kurzbefehle» kann bei «App-Tastaturkurzbefehle» das Plus-Symbol unterhalb der rechten Auflistung geklickt und im erscheinen Dialog-Fenster bei «Programm» dasjenige App ausgewählt werden, zu welchem das zu überschreibende Kürzel gehört. In unserem Beispiel ist das der Browser «Safari». Im Feld «Menü» muss nun der exakte Namen des zu überschreibenden Menü-Eintrages eingetippt werden – im Falle des oben genannten Tabgruppen-Wechsels in Safari also Zur vorhergehenden Tabgruppe. Als neues Kürzel kann bei «Tastaturbefehl» eine alternative Kombination gedrückt werden – bei uns beispielsweise ctrl^, und für Zur nächsten Tabgruppe mit .

Kaum sind die neuen alternativen Tastaturkürzel für solche oft fälschlicherweise gedrückte oder globale-Tastaturbefehle-überschreibende Kombinationen in den Systemeinstellungen neu definiert, sind sie in den entsprechenden Programmen verfügbar.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.