OS X Yosemite: Dunklen Dock & App Switcher mit normaler Menüleiste nutzen

Der in OS X Yosemite integrierte «Dark Mode» umfasst das Dock, den App Switcher, die Menüleiste und Spotlight. Über die Systemeinstellungen lässt sich dieser Modus nur global für alle Komponenten ein- oder ausschalten. Mit einem Trick lässt sich der dunkle Dock und App Switcher (letzteres ist Teil des Docks) aber auch mit der normalen Menüleiste benutzen.

Wird im Terminal der Befehl …

defaults write NSGlobalDomain AppleInterfaceStyle Dark

… ausgeführt, aktiviert das System den «Dark Mode». Anschliessend muss das Dock mittels «killall Dock» neugestartet werden. Damit nun die Menüleiste hell bleibt, muss zum Abschluss noch folgender Befehl ausgeführt werden:

defaults remove NSGlobalDomain AppleInterfaceStyle

Die Änderung bleibt nur solange aktiv, bis das System neugestartet wird oder eine Änderung am dunklen Modus gemacht wird — beispielsweise durch die Systemeinstellungen oder durch die Aktivierung des Dark Mode mittels Tastaturkürzel.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.