Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

70 europäische Bildungseinrichtungen machen mit bei Apples Initiative «Jeder kann programmieren»

Veröffentlicht am Freitag, 19. Januar 2018, um 15:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

In Europa haben 70 Hochschulen und Universitäten den Lehrplan «Jeder kann programmieren» von Apple ins Programm aufgenommen. Das Curriculum basiert auf der gleichnamigen Initiative des Mac-Herstellers. Entwickelt wurde der Kurs wurde von Apple-Ingenieuren und Pädagogen. Er behandelt, laut Apple «unabhängig vom Wissensstand und Hintergrund» des Studenten, die App-Entwicklung mit Swift und das App-Design mit Apples Entwickler-Werkzeugen. Durch den Lehrplan sollen die Studenten die benötigten Fähigkeiten erhalten, um in der «boomenden App-Economy Karriere zu machen». Eingeführt wird der Apples Swift-Curriculum konkret von Bildungseinrichtungen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Spanien, Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, Belgien, der Tschechischen Republik, Irland, Luxemburg, Polen und Portugal. Schweizer Bildungseinrichtungen werden von Apple keine genannt.

Der durch Apples iOS App Store aufgebaute Wirtschaftszeit um die Apps hat in Europa in den vergangenen zehn Jahren 1.36 Millionen Arbeitsplätze geschaffen, heisst es in einer Mitteilung von Apple. Der Mac-Hersteller hat überdies seit dem Start des App Stores im Herbst 2008 «fast 18 Milliarden US-Dollar» an Entwickler in ganz Europa ausbezahlt.

Kategorie: Entwicklung
Tags: Österreich, Apple, Belgien, Code, Dänemark, Deutschland, Europa, Frankreich, Grossbritannien, Hochschule, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Programmieren, Schweden, Spanien, Tschechische Republik, Universität

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.