Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Ab Februar 2014 nur noch iOS-7-optimierte Apps

Veröffentlicht am Donnerstag, 19. Dezember 2013, um 07:32 Uhr von Stefan Rechsteiner

In einem E-Mail an die registrierten Entwickler hat Apple diese Woche neue Anforderungen für iOS-Apps per 1. Februar 2014 kommuniziert. Ab Februar des kommenden Jahres dürfen demnach im iOS App Store nur noch Apps eingereicht werden, die für iOS 7 optimiert wurden — dies gilt nicht nur für neue Apps, sondern auch für Updates bestehender Titel. Ausserdem müssen alle neu eingereichten Apps per 1. Februar 2014 mit Xcode 5 oder neuer entwickelt worden sein. Letztere Anforderung dürfte insbesondere dafür sorgen, dass neue Technologien in iOS 7 sowie der 64-bit Prozessor in den neuen iOS-Geräten breiter unterstützt werden.

iOS 7 ist seit Ende September für iPhones, iPads und iPod touch erhältlich. Das neugestaltete mobile Betriebssystem von Apple hat sich seither gut verbreitet. Beispielsweise machen derzeit die Zugriffe von mit iOS 7 ausgerüsteten Geräten bereits knapp 89 Prozent aller Zugriffe mit iOS-Geräten auf macprime.ch (32%) aus.

Kategorie: Entwicklung
Tags: Apple, Developer, Developer Center, iOS, iOS 7, iOS App Store, Xcode, Xcode 5

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.