Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple senkt Preise für Musik im Schweizer iTunes Store

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. Januar 2015, um 13:08 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im Schweizer iTunes Store hat Apple die Preise für einzelne Musik-Titel gesenkt. Da derweil die App-Preise im App Store unverändert bleiben, dürfte die Preisänderung nichts mit den Währungsschwankungen rund um die Aufhebung des SNB-Mindestkurses für den EURO oder mit der Steuer-Änderung zu tun haben.

Apple hat die Preise für einzelne Musik-Stücke im Schweizer iTunes Store gesenkt. Die in drei Stufen gesetzten Titel-Preise betragen neu 1.90, 1.50 bzw. 0.90 Schweizer Franken statt wie bisher CHF 2.20, 1.60 bzw. 1.10. Die Alben-Preise scheinen derweil unverändert.

Die Preise in den Mac- und iOS-App-Stores wurden nicht geändert. Aufgrund dieses Umstandes dürfte die Preisanpassung nicht mit dem aktuell starken Franken zusammenhängen. Vergangene Woche entschied die Schweizer Nationalbank den Euro-Mindestkurs von CHF 1.20 fallen zu lassen — in der Folge stieg der Wert des Schweizer Franken markant an. Der Schweizer Franken ist laut Branchenexperten derzeit stark überbewertet und hat sich seit dem SNB-Entscheid bei etwa 85 US-Cent eingependelt. Gegenüber dem Euro herrscht seit vergangener Woche quasi Parität.

Auch unwahrscheinlich ist ein Zusammenhang mit der neuen Mehrwertsteuer-Regelung, die kürzlich in den Stores der EU eingeführt wurde.

Neue Musik-Preise im Schweizer iTunes Store

Kategorie: iTunes
Tags: Apple, iTunes, iTunes Store, Musik, Preis, Preisnachlass, Preisreduktion, Schweiz, Song

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.