Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple soll ein 6.1-Zoll Einsteiger-iPhone planen

Veröffentlicht am Freitag, 26. Januar 2018, um 05:48 Uhr von Sébastien Etter

Schenkt man Berichten der taiwanesischen «Commercial Times» Glauben, arbeitet Apple an einem neuen Einsteiger-iPhone als «Nachfolger im Geiste» zum iPhone SE. Das neue iPhone soll über ein 6.1-Zoll grosses LCD-Display mit einer Auflösung von 2160 mal 1080 Pixel sowie einem Seitenverhältnis von 18:9 verfügen. Dabei soll die relativ neue «Full Active» Technologie von Japan Display verwendet werden. Diese ermöglicht LCD-Bildschirme mit deutlich dünneren Rändern. Der Rand kann dank Full Active auf bis zu 0.5 Millimeter an jeder Seite verkleinert werden. Dieses neue iPhone, zudem noch keine Informationen über einen potenziellen Namen vorliegen, soll wie das iPhone X mit einem «TrueDepth»-Kamerasystem ausgestattet und deshalb mit einer Einkerbung am oberen Rand des Displays daherkommen.

Um den Preis dieses Gerätes weiter drücken zu können, soll das Budget-iPhone ohne 3D-Touch, mit nur mit einer Kamera auf der Rückseite, sowie einem Aluminium- anstatt Edelstahl-Rahmen erscheinen. Für ein solches Gerät soll dann gemäss dem Analysten Ming-Chi Kuo ein Preis zwischen 700 und 800 US-Dollar erzielt werden können.

Das neue iPhone wird – so die derzeitige Gerüchtelage – gleichzeitig mit einem iPhone-X-Nachfolger sowie dem spekulierten Plus-Modell des iPhone X mit grösserem Display erscheinen. Vorgesehen ist dafür wie in den letzten Jahren ein Termin im Herbst. Alle Geräte sollen dem Bericht zufolge noch vor Weihnachten auch in den Handel kommen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 2018, Apple, Gerüchte, iPhone, iPhone X, iPhone X Plus, Japan Display, LCD, Rumors

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.