Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple stellt neuen Unibody-Mac-mini vor

20 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 15. Juni 2010, um 10:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat soeben einen komplett neu designten Mac mini vorgestellt, mit bis zu zweimal schnellerer Grafikleistung, einem neuen HDMI-Anschluss und einem neuen SD-Kartensteckplatz – alles in einem «unglaublich kompakten Aluminiumgehäuse». Der Mac mini ist laut Apple der «energieeffizienteste Desktop-Rechner weltweit» und mit einem Preis ab CHF 999.– die günstigste Möglichkeit in den Genuss von Mac OS X, iLife oder Mac OS X Snow Leopard Server zu kommen.

Mac mini

Apple stellt neuen Unibody-Mac-mini vor

Der dünne, aus Aluminium gefertigte Mac mini packt grossartige Funktionalität, Vielseitigkeit und Nutzwert in ein elegantes, unglaublich kompaktes Design, … Doppelte Grafikleistung, HDMI-Unterstützung und industrieführende Energieeffizienz – Kunden werden den neuen Mac mini lieben.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple

Apple schreibt weiter:
«Gefertigt in dem von Apple eingeführten Unibody-Produktionsprozess sind die Masse des neuen Mac mini im kompakten Aluminiumgehäuse gerade einmal 19,5 auf 19,5cm bei einer Höhe von 3,5cm. Das neue integrierte Netzteil macht das bisherige externe Netzteil überflüssig, verringert die Gesamtgrösse des Systems um 20 Prozent und reduziert den Kabelsalat auf ein Minimum. Die einfach zu öffnende Platte auf der Unterseite ermöglicht einen schnellen Zugriff auf den Arbeitsspeicher. Der Mac mini ist unglaublich vielseitig und problemlos mit vorhandenen Zubehörgeräten wie Maus, Tastatur oder digitalen Displays zu verbinden. Mit dem neuen HDMI-Ausgang kann man den Mac mini an einen HD-Fernseher anschliessen und der neue SD-Kartensteckplatz ermöglicht die einfache Übertragung von Fotos und Videos von der Digitalkamera.

In seinem dünnen, kompakten Gehäuse enthält der Mac mini den derzeit schnellsten auf dem Markt erhältlichen integrierten Grafikprozessor. Die NVIDIA GeForce 320M mit 48 Prozessorkernen bietet eine bis zu zweimal schnellere Grafikbeschleunigung als der Vorgänger und macht den Mac mini somit zu einem idealen Desktop für grafikintensive Anwendungen oder Spiele. Die Standardkonfiguration des Mac mini umfasst einen 2,4 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, eine 320 GB Festplatte und 2 GB RAM und ist für CHF 999.- inkl.  MwSt. erhältlich.

Trotz doppelter Grafikleistung ist der neue Mac mini nach wie vor der energieeffizienteste Desktop-Computer der Welt. Der neue Mac mini vermindert den Stromverbrauch um unglaubliche 25 Prozent auf weniger als 10 Watt im Ruhezustand, das entspricht weniger als der Hälfte des Verbrauchs von Konkurrenzprodukten. Der Mac mini erfüllt die Energy Star 5.0 Auflagen und erhält den EPEAT GOLD Status. Das neue Aluminiumgehäuse ist aus höchst recyclebarem Aluminium gefertigt, nutzt PVC-freie interne Komponenten und Kabel, enthält keine bromhaltigen Flammschutzmittel und bietet materialeffizientes System- und Verpackungsdesign.

Jeder Mac mini wird mit Snow Leopard, dem weltweit fortschrittlichsten Betriebssystem und mit iLife, der innovativen Programmsammlung von Digital Lifestyle-Anwendungen von Apple zum Organisieren von Fotos, Kreieren von Filmen, Lernen von Instrumenten und Komponieren von Musik ausgeliefert. Snow Leopard baut auf einem Jahrzehnt an OS X Innovationen und Erfolgen auf - mit hunderten Verbesserungen, massgeblichen neuen Technologien und serienmässiger Unterstützung für Microsoft Exchange. iLife enthält iPhoto, um Fotos zu organisieren und zu verwalten; iMovie, mit leistungsstarken, einfach zu bedienenden Eigenschaften, wie dem Präzisionseditor, einem Video-Stabilisator oder erweitertem ‘Drag & Drop’; und GarageBand, das es dem Anwender auf völlig neue Art und Weise ermöglicht, Gitarre oder Klavier spielen zu lernen.

Der Mac mini mit Mac OS X Snow Leopard Server erfüllt alle Ansprüche eines Workgroup- oder Small-Business-Server einschliesslich E-Mail, Kalender, File-Serving, Time Machine Backup, Wiki Server, Podcast Producer und vielem weiteren. Der Mac mini mit Mac OS X Snow Leopard Server verbraucht weniger als 11 Watt im Ruhezustand, dies entspricht einem Bruchteil der Leistungsaufnahme im Vergleich zu gängigen Entry-Level Tower Servern. Der Mac mini mit Mac OS X Snow Leopard Server ist noch schneller als zuvor und bietet einen 2,66 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, zwei 500 GB Festplatten und eine Geschwindigkeit von 7200rpm sowie 4GB Arbeitsspeicher für CHF 1’449.- inkl. MwSt. für eine unbegrenzte Anzahl an Clients.»

Hinweis: Unterstützt macprime.ch in dem ihr über den Apple Store Affiliate Link einkauft. Wir erhalten jeweils 3% Provision auf Einkäufe. Wir freuen uns auf jeden Unkostenbeitrag.

Kategorie:
Tags: Apple, Hardware, Mac mini

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

20 Kommentare

Kommentar von apfelandy (#18167)

Naja, für diesen Preis sind nur gerade die Grafikkarte und der HDMI-Anschluss ein Vorteil, der Vorgänger hatte für den Preis den schnelleren Prozessor und 4GB RAM verbaut.

Nachteile:
-weniger RAM
-langsamerer Prozessor
-kein Infrarot mehr, tschüss Mediacenter :-(
-kein Blue-Ray-Laufwerk

Vorteile:
-Design
-HDMI
-Grafikkarte

Kommentar von huskyte (#18184)

Moment, kein IR mehr… war doch eben auf der Produktseite, da kam beim epfohlenen Zubehör doch die neue Fernbedienung…
Was mich wurmt: Hat das Ding jetzt USB3.0 oder nicht? Die info habe ich nicht gefunden. Als Server taugt es ansonsten nur bedingt, da der schnellste Anschluss nur FW800 ist.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.