Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple aktualisiert Diversitäts-Bericht

Veröffentlicht am Freitag, 10. November 2017, um 10:48 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit dem Spätsommer 2014 informiert Apple regelmässig im sogenannten «Diversitäts-Bericht» über die Zusammensetzung der Belegschaft. Seither ist ein Fortschritt in der Diversifizierung bei Apple zu beobachten. Der nun veröffentlichte neueste Bericht nennt die Zahlen per Juli 2017.

Die Belegschaft des Mac-Herstellers setzt sich per Juli 2017 weltweit aus 32 Prozent weiblichen Angestellten zusammen. Bereits vor einem Jahr war die Quote bei 32 Prozent – 2015 bei 31 und 2014 bei 30 Prozent. Mehr Wachstum verzeichnen derweil die Unter-30-Jährigen – waren 2014 noch 31 Prozent der U31-Angestellten weiblich, waren es im Juli 2017 36 Prozent der Belegschaft. In der Führungsriege sind 29 Prozent weiblich – auch hier ist die Quote bei den jüngeren höher: 39 Prozent der unter 30-Jährigen Manager bei Apple sind weiblich.

In den USA stammen ausserdem 23 Prozent (bzw. 32 Prozent bei U31) aus «unterrepräsentierten Gruppen» – bei den Neuanstellungen sogar über 50 Prozent. 25 Prozent der Neuanstellungen waren «Asiaten», 11 Prozent «Schwarze», 15 Prozent «Latinos» und 43 Prozent «Weisse». Die ganze US-Belegschaft des Unternehmens besteht somit aktuell aus 54 Prozent «Weissen», 21 Prozent «Asiaten», 13 Prozent «Latinos» und 9 Prozent «Schwarzen».

Zahlen aus Apples aktualisiertem Diverstitäts-Bericht

Wie es im Bericht ausserdem heisst, habe man bei Apple den Lohnunterschied nach Geschlecht nun global eliminieren können.

Weitere Zahlen zur Belegschaft gibt es interaktiv aufbereitet auf der Apple-Webseite. Den neuen Bericht begleitet überdies ein Image-Video, in welchem Apple-Angestellte für die Diversität ihres Unternehmens werben.

«Open» – Apple-Video zur Diversität im Unternehmen

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Diversity, Diversity Report, Frauen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.