Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple verteilt neue Betas – iOS 13.2 bringt neue Emojis

Veröffentlicht am Montag, 14. Oktober 2019, um 09:08 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat vergangene Woche neue Update-Vorabversionen zu allen fünf Plattformen des Unternehmens an registrierte Entwickler verteilt. Ebenfalls eine neue, zweite Beta gibts zu Xcode 11.2 (Build-Nummer 11B44).

Neue Emojis in iPadOS und iOS 13.2

Das nächste grosse Update für die iPhone- und iPad-Betriebssysteme iOS und iPadOS umfassen die von Apple im Sommer vorangekündigten neuen Emojis. Das Update bringt die Symbole aus dem Unicode-12.0-Standard. Es sind dies einerseits Emojis, die Menschen mit Behinderung besser darstellen, aber auch weitere Tiere, weitere Esswaren, neue Aktivitäten und neue Smilies. Eine Vorschau der neuen Emojis zeigt Emojipedia.

Noch mehr Emojis

Das Unicode Consortium hat letzte Woche ausserdem entschieden, dass einige der eigentlich erst für den nächsten Unicode-Standard 2020 geplanten Emojis noch in diesem Jahr standardisiert werden sollen. Das kommende «Emoji 12.1» bringt zusätzlich zu den 230 Emojis bzw. Emoji-Varianten, die in diesem Jahr eingeführt wurden, 168 weitere neue Symbole bzw. Varianten. Der Standard ist noch nicht ganz verabschiedet, umfasst aber 23 neue Geschlechts-Unabhängige Emojis – 138, wenn die verschiedenen Hautfarb-Varianten mitgezählt werden. Zudem wird es 30 weitere Varianten des Emoji geben, bei dem sich ein Paar die Hände hält.

Die neuen Varianten des «Couples holding Hands»-Emoji können in der Beta 2 von iOS 13.2 bereits ausprobiert werden. Speziell an diesen Emoji ist, dass man die Hautfarbe der einzelnen Personen separat wählen kann – dafür gibt es in der Emoji-Auswahl der iOS-Tastatur eine angepasste Benutzeroberfläche.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Beta, Betriebssystem, Emoji, Emoji 12, Emoji 12.1, iOS, iOS 13, iOS 13.2, iPadOS, iPadOS 13, iPadOS 13.2, macOS, macOS 10.15 Catalina, macOS 10.15.1 Catalina, tvOS, tvOS 13.2, Unicode 12, Unicode Consortium, Vorabversion, watchOS, watchOS 6, watchOS 6.1

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.