Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iTunes-Filme bald in 1080p-Auflösung?

Veröffentlicht am Dienstag, 14. Februar 2012, um 10:46 Uhr von Patrick Bieri

Wie macprime.ch bereits berichtete, plant Apple angeblich Anfang März die Präsentation des neuen iPads. Dieses soll unter anderem mit einem hochauflösenden Display ausgestattet werden, welches über eine Auflösung von 2048 mal 1536 Pixel verfügt. Diese Auflösung würde das Abspielen von Videos mit einer Auflösung von 1080p ermöglichen. Bislang bietet Apple aber über den hauseigenen iTunes Store erst Filme mit einer Auflösung von 720p an. MacRumors berichtet nun, dass der Launch des neuen iPads der Startschuss für hochauflösende Filme im iTunes Store sein könnte. Dazu passt, dass Apple im letzten Jahr diverse Studios angefragt hat, damit Filme mit einer Auflösung von 1080p über den iTunes Store vertrieben werden können. Gleichzeitig mit der Bereitstellung von neuem Filmmaterial soll auch Apple TV erneuert werden. Schon im letzten Jahr gab es in iOS Hinweise, dass an einer neuen Version gearbeitet wird. Der Start des erweiterten Filmangebotes wäre der ideale Zeitpunkt für eine Neuauflage von Apple TV und würde dessen Attraktivität erhöhen. Zu dieser These passt, dass bei diversen Händlern die Vorräte von Apple TV langsam zur Neige gehen. Die neue Version von Apple TV, welche den Codenamen J33 trägt, soll mit Bluetooth 4.0 ausgestattet sein und über einen integrierten UKW-Radioempfänger verfügen. Ob bei der neuen Version der A6-Prozessor verbaut wird, kann im Moment noch nicht gesagt werden.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 1080p, 720p, AppleTV, Auflösung, iPad 3, iTunes Movies, iTunes TV, Retina Display

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.