Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bericht: 2018 budgetiert Apple 1 Milliarde USD für eigene Inhalte

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. August 2017, um 09:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Sowohl das Wall Street Journal wie auch Bloomberg berichten, Apple habe für nächstes Jahr eine Milliarde US-Dollar für seine Video- und Film-Ambitionen budgetiert. Für 2018 seien bis zu 10 neue Serien von Apple geplant, so die Berichte weiter. Jüngst konnte Apple prominente Neuzugänge für seine Video- und Film-Teams gewinnen.

Die angeblich budgetierte eine Milliarde US-Dollar von Apple entspricht dem WSJ zufolge etwa der Hälfte des Budgets, welches das Serien-Powerhouse HBO («Game of Thrones», «Westworld» etc.) im letzten Jahr für eigene Serien ausgegeben habe. Amazon soll 2013, als der Online-Händler begann eigene Serien zu produzieren, ebenfalls eine Milliarde US-Dollar für diese ausgegeben haben. Branchen-Riese Netflix («House of Cards», «Orange Is the New Black» etc.) soll derweil in diesem Jahr 6 bis 7 Milliarden US-Dollar für eigene Inhalte ausgegeben haben.

Seit vergangenem Jahr produziert Apple verschiedene Filme und Serien – dabei reicht die Spannweite der bisherigen Inhalte von Musik-Dokumentationen, über Konzert-Aufzeichnungen und Künstler-Portraits bis hin zu den jüngsten Fernsehserien «Planet of the Apps» und «Carpool Karaoke». Seine Inhalte macht Apple bisher mit wenigen Ausnahmen exklusiv auf dem Streaming-Dienst «Apple Music» für deren Abonnenten zugänglich.

Kategorie: iTunes
Tags: Apple, Apple Music, Film, Serien, Streaming

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte