Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bis Ende Jahr 600’000 iPhones in der Schweiz

2 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 16. Dezember 2009, um 13:48 Uhr von Stefan Rechsteiner

Vor einem Monat berichteten wir, dass die Swisscom bereits über 330’000 iPhones verkauft hat - das Wirtschaftsblatt cash will nun wissen, dass die Swisscom mittlerweile bereits fast 400’000 iPhones verkauft haben soll. Orange steht bei knapp 150’000 Stück und Sunrise bei 20’000 iPhones. cash vermutet bis Ende Jahr gegen 600’000 verkaufte iPhones in der Schweiz. Damit bleibt die Schweiz bezüglich iPhone-Verbreitung auf dem Spitzenplatz. Bis ende Jahr soll es ausserdem gut eine Million Smartphones in der Schweiz geben, damit hat Apple zwischen 50 und 60 Prozent Marktanteil - die Konkurrenten die sich die restlichen 40-50 Prozent teilen heissen HTC Touch Pro2, Samsung Galaxy i7500 und Nokia N97. Der Satz von Orange-Schweiz-Sprecherin Therese Wenger sagt eigentlich alles: «Alle wollen ein iPhone».

Bereits vor der Schweizer Markteinführung des iPhone 3G im Juli 2008 waren über 40’000 (importierte) iPhones der ersten Generation im Schweizer Mobilfunknetz aktiv.

(via inside-it.ch)

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, HTC, iPhone, Marktanteile, Nokia, Orange, Samsung, Schweiz, Sunrise, Swisscom

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.