Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bringt nächstes iOS-Update erweiterte Funktionen für Grossanwender?

Veröffentlicht am Dienstag, 18. Februar 2014, um 13:50 Uhr von Patrick Bieri

Bislang konzentrierten sich die Gerüchte um das nächste iOS-Update insbesondere auf die Funktionen von Privatanwendern. Neusten Erkenntnissen zufolge könnten aber besonders auch Grossanwender von iOS-Geräten vom Update profitieren. Unbestätigten Gerüchten zufolge arbeitet Apple an der Überarbeitung des «Mobile Device Management».

Unbestätigten Gerüchten aus dem Umfeld von Apple zufolge arbeitet das Unternehmen mit einigen Händlern sowie ausgewählten Anwendern des «Mobile Device Managements» (MDM) an der Verbesserung der Plattform. Mit dem MDM können Unternehmen oder andere grosse Nutzer von iOS-Geräten ihre IT-Lösungen auf den iOS-Geräten implementieren. Die Geräte können dank dem MDM vom Administrator zentral verwaltet werden. Überarbeitete Einstellungen oder Richtlinien können auf einem Server bereitgestellt werden, von wo sie das iOS-Gerät automatisch abruft und installiert. Mit dem MDM wird eine sichere Integration der iOS-Geräte in das Firmennetzwerk sichergestellt.

Erweiterte Funktionen für den «Volume Service»

Apple wird den Gerüchten zufolge zeitgleich mit der Veröffentlichung von iOS 7.1 die Funktionen der Webseite «Volume Service» offiziell verfügbar machen. Mit diesem Webclient wird es den Administratoren möglich sein, automatisch Updates über die MDM-Plattform zu verbreiten. Zudem können Volumenlizenzen für Apps und Bücher erworben werden.

Künftig soll es den Administratoren möglich sein, die angeschlossenen iOS-Geräte leichter zu überwachen und zu schützen. Die Geräte sollen in Zukunft auch «Over-the-Air» mit neuen Richtlinien versorgt werden können. So wäre es Administratoren beispielsweise möglich, Daten und Profile der Nutzer zu sperren, ohne die Gefahr, dass die Nutzer dies verhindern.
In Los Angeles, wo die Schulbehörde mehrere 10’000 iPads anschaffen wollen, konnten Schüler in der Testphase auf einfache Weise die Schutzmechanismen der Administratoren umgehen. Dies dürfte nach dem neusten iOS-Update nicht mehr möglich sein.

Ersetzt neues System den Configurator?

Mit dem erweiterten Web-Client soll es den Administratoren in Zukunft möglich sein, den Apple Configurator zu ersetzen. Von Nutzern wurden immer wieder die fehlenden Sicherheits-Tools kritisiert. Zum anderen ist das Programm auf kleinere Organisationen ausgerichtet. Grossanwendern bietet dieses Programm zu wenige Konfigurationsmöglichkeiten.
Die neue «Volume Service»-Webseite soll deutlich mehr Funktionen bieten als der Configurator.

iOS 7.1 soll im März erscheinen

Den Gerüchten zufolge wird Apple das nächste grosse iOS-Update Mitte März zum Download bereitstellen. Mit diesem Update will Apple zum einen diverse technische Probleme beheben, die unter iOS 7 aufgetaucht sind.

Zum anderen wird Apple mit iOS 7.1 auch zahlreiche Design-Änderungen vornehmen. Beispielsweise wird das Tastatur-Design leicht überarbeitet und einige Icons wurden umgestaltet. Zudem erhält Apples Sprachassistent Siri neue, natürlich klingendere Stimmen.

Apple hat bereits im November die erste Vorabversion von iOS 7.1 veröffentlicht. In der Zwischenzeit wurden vier weitere Vorabversionen den Entwicklern zum Testen zur Verfügung gestellt.

«Volume Service»-Client im iOS-7-Design

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Gerüchte, iOS, iOS 7, iOS 7.1, MDM, Mobile Device Management, Schulen, Unternehmen, Update, Verwaltung, Webseite

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.