Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Credit-Suisse-Tochter Swisscard unterstützt ab November Apple Pay

1 Kommentar — Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Oktober 2016, um 17:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Mit der Graubündner Kantonalbank hat sich bereits im August ein Unterstützer der Schweizer Bezahllösung TWINT für Apple Pay geöffnet. Nun scheint die Allianz der Schweizer Finanz-Insitute gegen den aus Amerika stammenden Dienst noch mehr zu bröckeln: mit der Swisscard AECS, eine CS-Tochter, wird ab Spätherbst nun auch einer der fünf grossen Schweizer Issuer Apple Pay unterstützen.

Mit Swisscard AECS gewinnt der Mac-Hersteller in der Schweiz einen dritten Kreditkarten-Herausgeber für seine Bezahllösung «Apple Pay». Die Credit-Suisse-Tochter will ab dem November seinen Kunden Apple Pay anbieten.

In der Schweiz kann der Dienst seit seiner Lancierung im Juni nur von durch Cornèr Bank und Swissbankers, sowie die zur Cornèr Bank gehörende BonusCard, herausgegebenen MasterCard- und Visa-Debit- und Kreditkarten genutzt werden. Mit Swisscard kommt nun ein weiterer Herausgeber dazu. Bei Swisscard handelt es sich zudem um einen der grossen Schweizer Issuer.

Swisscard ist überdies der einzige Schweizer Anbieter, der alle drei grossen globalen Kreditkarten-Marken im Angebot hat — Mastercard, Visa und American Express. Das Unternehmen ist ein Joint-Venture zwischen der Schweizer Bank Credit Suisse und American Express.

Vorerst möchte Swisscard die «Charge»-Karten von American Express, die «Miles&More»-Kreditkarten der Fluggesellschaft Swiss und den normalen MasterCard-Kreditkarten für Apple Pay aktivieren. Der Karten-Herausgeber will in der Folge «aufgrund der Erfahrungen und der Akzeptanz» von Apple Pay, gemeinsam mit seinen Partnern entscheiden, «ob und wann auch weitere Co-Branding-Karten für Apple Pay aufgerüstet werden sollen».
Nicht mit dabei sind vorerst die Kreditkarten der Muttergesellschaft — und Twint-Unterstützer — Credit Suisse, sowie beispielsweise die SuperCard-Kreditkarten von Coop. Es werden entsprechend vorerst nicht alle 1.5 Millionen Swisscard-Kreditkarten mit dem Apple-Dienst kompatibel sein.

In der Schweiz sind laut aktuellen Zahlen etwa 6.2 Millionen Kredit- und Debit-Karten im Umlauf. 80 Prozent dieser Karten stammen von der UBS, der PostFinance, viseca und Swisscard. Die beiden bestehenden Apple-Pay-Partner Cornèr Bank (mit Cornèrcard und BonusCard) und Swiss Bankers sind nur Kleinanbieter.

Erste Nutzungszahlen zu Apple Pay in der Schweiz hat der Apple-Partner Bonuscard veröffentlicht. Zahlen von Swiss Bankers und Cornèr Bank sind bis dato keine Verfügbar. Bei Bonuscard setzen «etliche tausend» Kunden Apple Pay ein.

Fragen und Antworten zu Apple Pay in der Schweiz
Wir haben die wichtigsten Fragen beantwortet und die wissenswertesten Facts zu «Apple Pay in der Schweiz» zusammengetragen: Apple Pay in der Schweiz: Alles, was man zum hiesigen Start wissen muss

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Bezahldienst, Bezahllösung, Bezahlsystem, Credit Suisse, Schweiz, Swiss Bankers, Swisscard AECS, Twint

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.