Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Erste Schweizer Banking-App nutzt Touch ID

Veröffentlicht am Donnerstag, 30. April 2015, um 06:50 Uhr von Patrick Bieri

Mit der Swissquote-App ist es erstmals möglich, sich mit Apples Fingerabdrucksensor «Touch ID» für das E-Banking anzumelden. Sicherheitsbedenken, welche früher den Einsatz der Touch ID verhindert haben, scheinen bei der Bank Swissquote kein Thema mehr zu sein. Möglicherweise werden bald weitere Finanzinstitute nachziehen.

Die Schweizer Online Bank Swissquote hat im Verlaufe des Montags die Swissquote App aktualisiert.

Mit diesem Update ist es erstmals bei einer Schweizer E-Banking-App möglich, sich mit Apples Fingerabdrucksensor «Touch ID» für das E-Banking anzumelden. Um den Dienst zu aktivieren, muss sich der Nutzer zuerst mit den herkömmlichen Login-Daten anmelden. Im Verlaufe des Login-Prozesses kann das Touch-ID-Login aktiviert werden.

Nach der erfolgreichen Aktivierung des Touch-ID-Logins kann später ohne die eigentliche Eingabe des Passwortes und nur durch den Fingerabdruck auf die E-Banking-Daten zugegriffen werden.

Ziehen bald weitere Banken nach?

Bislang haben sich die Banken in der Schweiz geweigert, die Touch ID für das E-Banking-Login zu verwenden. Die im Jahr 2014 von macprime.ch befragten Banken wollten noch die Marktentwicklung abwarten, bevor sie die Touch ID aktivieren.

Nun ist Swissquote mit der Swissquote App vorgeprescht und hat die Touch ID aktiviert. Es dürfte wohl nicht mehr lange dauern, bis auch die Konkurrenz auf diesen Zug aufspringen wird.

Touch ID Nutzung verbreitet sich

Die beiden britischen Banken RBS und NatWest haben bereits im Februar ihre Banking-Apps mit der Touch ID als Login-Möglichkeit ausgerüstet.

Damals meldeten sich einige Sicherheits-Experten zu Wort, welche vor den Missbrauchs-Gefahren durch die Fingerabdruck-Nutzung warnten. Durch das unrechtmässige, aber auch aufwändige, Kopieren des Fingerabdruckes wäre es Dieben in Zukunft potentiell möglich, nicht nur das iPhone zu entsperren, sondern auch auf E-Banking-Daten zuzugreifen.

Kategorie: Schweiz
Tags: Credit Suisse, e-Banking, Entwicklung, iPhone, PostFinance, Raiffeisen, Schweiz, Swissquote, Touch ID, UBS, Update

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.