Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Erste stabile Versionen des ersten Systemupdates für Mac OS X 10.4 «Tiger»

Veröffentlicht am Freitag, 06. Mai 2005, um 00:05 Uhr von Thomas Zaugg

Laut einem Bericht des amerikanischen Gerüchteportals AppleInsider arbeitet Apple bereits seit einigen Wochen am ersten Systemupdate für Mac OS X Version 10.4. «Tiger». Das Update, das die Systemversion auf 10.4.1 stellen wird, soll nach Apples Plänen möglichst alle Fehler des am letzen Freitag offiziell vorgestellten neuen Betriebssystem beheben. Konkret sollen folgende Bereiche verbessert werden: AFPServer, Adressbuch, AppKit, Bluetooth, Carbon, CoreFoundation, CoreGraphics, DashBoard Widgets, DVD Player, Directory Services, Drucken, Hilfe, iCal, iSync, Mail, OpenLDAP, Quartz, Schriften, SecurityAgent, Vorschau und WebCore. Laut Insiderberichten sollen schliesslich mehr als drei Dutzend Fehler durch Version 10.4.1 behoben werden. Vor allem sollen Stabilität und Zuverlässigkeit des Betriebsystems verbessert werden. Einige Probleme sollen bereits gelöst worden sein, dabei handelt es sich um die folgenden Bereiche: Ruhezustand bei iMacs, Abstürze im Zusammenhang mit dem neuen Video Codec H.264, PDF Druckprobleme in Safari und Bluetooth FTP. Auch Synchronisation und Benachrichtigung des .Mac Service sollen verbessert werden. Ebenfalls korrigiert wurden gemäss AppleInsiders Quellen Probleme mit Adressbuch, .Mac Registrierung, iPhoto, Pages, iCal, iSync und iDVD. Als Erscheinungstermin ist die zweite Maihälfte im Gespräch. Das Update soll rund 35 MB gross sein.
——-

Kategorie:
Tags:

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Ähnliche Inhalte