Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Google und Facebook wollen ihre Dienste besser in iOS integriert haben

Veröffentlicht am Donnerstag, 18. April 2013, um 10:14 Uhr von Patrick Bieri

An der Mobile-Konferenz von AllThingsD äusserten sich Eric Schmidt von Google und Facebooks CTO Mike Schroepfer über die Integration ihrer Produkte in Apples mobiles Betriebssystem iOS.

Obwohl sich die Kontroverse um die Karten von Apple langsam legen und Apple auch reale Fortschritte bei der Entwicklung der Karten macht, wünscht sich Eric Schmidt Google Maps als Standard-Kartenlösung auf dem iPhone zurück. Gemäss Schmidt versucht man Apple noch immer davon zu überzeugen, Google Maps als primäre Quelle für die Karten zu nutzen. Es wäre gemäss Schmidt für Apple ein leichtes, Google Maps als Standardlösung für die iOS-Karten zu definieren. In Anbetracht der enormen Investitionen, welche Apple für den eigenen Kartendienst tätigte, ist es aber unwahrscheinlich, dass bald wieder Googles Karten als Standard-Karten genutzt werden. Ob überhaupt Gespräche zwischen Apple und Google zu dieser Thematik stattfinden, sagte Eric Schmidt nicht.
An der Konferenz äusserte sich Eric Schmidt nicht zu den Umständen, welche bei Apple zum Aufbau eines eigenen Kartendienstes führten. Es scheint allerdings, dass sich Google damit abgefunden hat, nun eine eigene iOS-App entwickeln zu müssen.

Facebooks CTO Mike Schroepfer und Facebooks Mobile-Chef Cory Ondrejka wurden anlässlich der Konferenz von der Moderatorin auf das Verhältnis des Social-Media-Unternehmens zu Apple angesprochen. Dabei ging die Moderatorin vor allem der Frage nach, ob sich Facebook darum bemüht hat, die Facebook-Chat-Funktion tiefer ins iOS-System zu integrieren. Gemäss Cory Ondrejka weiss man bei Facebook, welche Vorstellungen man bei Apple für die Partnerschaft hat und man brachte bei Apple nur Wünsche an, welche im Bereich des Möglichen waren.
Mike Schroepfer fügte an, dass zwischen Facebook und Apple eine umfangreiche Partnerschaft bestehe. Man könne allerdings nicht über alles sprechen, was man intern diskutiert habe.

Kategorie: Software
Tags: AllThingsD, Apple, Entwicklung, Eric Schmidt, Facebook, Facebook Home, Google, Google Maps, Interview, iOS, iPhone, Karten, Kartentechnologie, Konferenz

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.