Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iCloud.com neu mit manuellem Foto-Upload

Veröffentlicht am Montag, 24. November 2014, um 10:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die seit Anfang November in der Beta-Version von iCloud.com zum Test aufgeschaltete Upload-Funktionalität in iCloud Photo Library ist nun auch auf iCloud.com verfügbar.

Zwei Wochen lang wurde die Funktionalität unter iCloud.com Beta getestet, seit dem Wochenende ist die Funktion nun auf der öffentlichen iCloud.com-Seite freigeschaltet: Die neue iCloud Photo Library lässt sich über die Web-App neu auch manuell mit einzelnen Fotos erweitern. In der Fotos-App auf iCloud.com steht dem Benutzer dazu neu eine «Hochladen»-Funktion bereit.

Durch diese neue Funktionalität können über den Browser jederzeit neue Fotos (einzelne oder mehrere auf einmal) in das iCloud-Foto-Verzeichnis geladen werden. Die so hinzugefügten Fotos werden daraufhin in die Foto-Verzeichnisse aller über iCloud verbundenen Geräte synchronisiert.

Vorerst lassen sich über diesen Weg nur Fotos im JPEG-Format hochladen — der Upload von Fotos in anderen Formaten und Videos ist derzeit nicht möglich.

iCloud Photo Library

Seit iOS 8 heisst die Fotos-Funktionalität von iCloud «iCloud Photo Library». iCloud synchronisiert automatisch alle Fotos aus den Fotos-Verzeichnissen der verschiedenen iOS-Geräte und gibt dem Nutzer auch über iCloud.com Zugriff auf die Sammlung. Ausserdem werden alle Fotos in Originalauflösung synchronisiert — um Platz zu sparen kann auf den iOS-Geräten optional eingestellt werden, dass lokal nur eine herunter-gerechnete Version des Fotos gespeichert werden soll und die volle Auflösung nur auf Abruf über die iCloud zur Verfügung gestellt werden soll. Mit der neuen «iCloud Photo Library» werden neu auch allfällige Anpassungen und Filter-Anwendungen etc. über alle Geräte synchronisiert. Bearbeitete Fotos können entsprechend von allen Geräten weiter bearbeitet, die Bearbeitungen angepasst oder im Original wiederhergestellt werden.

Neue Fotos-Lösung für den Mac

Die Photo Library ist weiterhin als «Beta» gekennzeichnet. Für 2015 hat Apple eine neue Fotos-Lösung für OS X angekündigt. Die neue App soll «iPhoto» und die professionelle Foto-Software «Aperture» ersetzen. Es wird erwartet dass die neue «Fotos»-App für OS X jener unter iOS ähneln wird. Es ist nicht ausgeschlossen das gleichzeitig die Fotos-App unter iOS ein signifikantes Update erhalten wird. Denn voraussichtlich wird auch die iOS-Version von iPhoto eingestellt.

Apple informierte erst spärlich über die neue Fotos-Lösung, jedoch soll diese über Plug-Ins erweitert werden können. Ausserdem verspricht Apple diverse «Pro-Funktionalitäten» für die neue Fotos-App.

Es wird vermutet, dass die iCloud Photo Library mindestens noch bis zur Lancierung der neuen Fotos-Lösung für den Mac im «Beta»-Stadium verbleiben wird.

Kategorie: Apple
Tags: Aperture, Browser, Fotos, iCloud, iCloud Photo Library, iCloud-Webseite, iOS, iPhoto, OS X, Upload

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.