Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iOS 8: iPad bald mit Split-Screen-Multitasking?

Veröffentlicht am Mittwoch, 14. Mai 2014, um 07:34 Uhr von Patrick Bieri

Unter iOS 8 soll es in Zukunft auf dem iPad möglich sein, zwei Apps zeitgleich nebeneinander zu nutzen. Damit würde Apple dem mobilen Betriebssystem iOS eine Funktion implementieren, die bereits seit Jahren von vielen Nutzern vermisst wird. Unklar ist, ob auch das iPad mini diese Funktion nutzen kann.

Einem Bericht von 9to5Mac zufolge sollen iPad-Nutzer ab iOS 8 in der Lage sein, zwei iOS-Apps zeitgleich nebeneinander auf dem Bildschirm auszuführen. Damit könnten beispielsweise zeitgleich die Nachrichten gelesen und ein Dokument bearbeitet werden. Bislang müssen die Nutzer immer wieder das Programm wechseln, wenn sie parallel zu ihrer ersten Tätigkeit mit einer zweiten Aufgabe beschäftigt sind.

Mit der von Apple entwickelten erweiterten Multitasking-Funktion soll es den Nutzern besonders einfach fallen, Texte, Videos oder Bilder von einem Programm ins andere zu verschieben.

Design-Studie für iOS 8 mit Split-Screen-Multitasking Quelle: Sam Beckett

Split-Screen-Multitasking auch beim iPad mini?

Unklar ist bislang, ob nur das iPad mit dem 9.7-Zoll-Bildschirm von dieser neuen Funktion profitieren soll oder ob die Multitasking-Funktion auch auf dem iPad mini verfügbar wäre. Insidern zufolge soll die Funktion explizit für das grosse iPad entwickelt worden sein.

Hardware-Update für das iPad?

Falls Apple tatsächlich mit iOS 8 eine Split-Screen-Multitasking-Fähigkeit einführen sollte, müsste das Unternehmen wohl das iPad technisch aufrüsten.
Insbesondere der aktuell verbaute Arbeitsspeicher dürfte kaum ausreichen, um diese Art von Multitasking flüssig zu nutzen. Das iPad Air verfügt über 1 GB Arbeitsspeicher.

Fehlende Split-Screen-Multitasking-Funktion wird von Konkurrenz zur Abgrenzung genutzt

Apples Konkurrenten bieten bereits seit längerem eine solche Split-Screen-Funktion an und nutzen diesen Umstand für ihre eigene Produkt-Werbung aus. So hat zum Beispiel Samsung in den letzten Monaten mehrere Werbespots veröffentlicht, in welchen unter andrem auch das fehlende Split-Screen-Multitasking beim iPad ein Thema war.

Auch Microsoft, welches als erstes eine solche Funktion implementierte und es als essentielle Funktion von Windows Mobile bewirbt, nutzte die fehlende Split-Screen-Multitasking-Fähigkeit des iPads bereits zu Werbezwecken aus.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, iOS, iOS 8, iPad, iPad Air, iPad mini mit Retina Display, iPad mit Retina Display, Mac, Microsoft, Multitasking, Samsung, Video

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.