Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPad 3 mit Quad-Core A6-Prozessor?

Veröffentlicht am Donnerstag, 02. Februar 2012, um 06:15 Uhr von Patrick Bieri

Je näher das vermeintliche Veröffentlichungsdatum des iPad 3 kommt, desto konkreter werden die Gerüchte, respektive desto schwerer ist es für Apple, die Geheimnisse rund ums Tablet zu wahren. Die Gerüchte, worüber wir schon früher berichtet haben — konkret ein iPad 3 mit einem Retina-Display und LTE — scheinen sich nun zu verhärten: BGR wurden Fotos zugespielt, welche vom neuen iPad stammen sollen. Es handelt sich dabei angeblich um Abbildungen eines künftigen iPads mit der Enwicklungssoftware «iBoot». Dabei sieht man zuerst, dass es zwei verschiedene Modelle geben soll, intern «J1» und «J2» genannt. Ob es sich dabei um verschiedene Geräte handelt, oder, wie wir bereits im November berichteten, um die Unterscheidung von WiFi- und WiFi/3G/LTE-Modell, ist noch nicht ganz klar. Man geht mehrheitlich davon aus, dass es sich um die Unterscheidung der Funktechnologie handelt. Die Fotos sollen ausserdem bestätigen, dass es sich bei dem im iPad 3 verbauten Prozessor um einen Quad-Core A6-Prozessor handeln soll. Damit wird das iPad 3 zum schnellsten iOS-Gerät. Der Umstand, dass der iPhone 4S Prozessor zuerst im iPad 2 verbaut wurde, lässt die Hoffnung keimen, dass das neue iPhone, welches für den Sommer erwartet wird, dann ebenfalls über einen Quad-Core Prozessor verfügen könnte.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 3G-UMTS, 4G-LTE, Apple A5, Apple A6, BGR, iPad, iPad 2, iPad 3, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 6, Quad-Core, WiFi

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.