Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPhone 5s: Herstellungsfehler kann zu leistungsschwachen Batterien führen

Veröffentlicht am Mittwoch, 30. Oktober 2013, um 07:46 Uhr von Patrick Bieri

Einige wenige Geräte des iPhone 5s sind von einem Batterie-Problem betroffen, wie Apple gegenüber der New York Times bestätigte. Das von Apple aufgespürte Problem führt dazu, dass sich der Akku entweder zu schnell entleert oder die Ladezeit sehr lange dauert. Gemäss eigenen Angaben will sich Apple an die betroffenen Konsumenten wenden und ihnen ein Ersatzgerät anbieten.
Apple bestätigte die Anzahl der betroffenen Geräte nicht offiziell. Die New York Times schliesst aus dem Statement auf einige tausend betroffene Geräte.

Wenn tatsächlich «nur» einige tausend Geräte betroffen sein sollten, würde es sich nur um einen Bruchteil aller bisher verkauften Geräten handeln. Alleine in den ersten drei Tagen verkaufte Apple 9 Millionen iPhone 5s und iPhone 5c. Allerdings handelt es sich nicht um den ersten Herstellungsfehler, der beim iPhone 5s auftaucht. Kurz nach der Lancierung des iPhone 5s wurde bekannt, dass der Kompass und die Wasserwaage fehlerhafte Resultate liefern. Grund hierfür ist ein fehlerhaft kalibrierter Sensor.

Kategorie: Hardware
Tags: Akku, Apple, Batterie, iPhone 5s

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.