Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPhone-6-Gerüchte nehmen Fahrt an: Spy-Fotos, Schaltpläne und Renderings

Veröffentlicht am Dienstag, 01. April 2014, um 09:14 Uhr von Patrick Bieri

Obwohl mutmasslich noch mehrere Monate vergehen, bis Apple die neue iPhone-Generation vorstellen dürfte, kursieren bereits jetzt wieder zahlreiche Gerüchte rund um das kommende Smartphone. Basierend auf angeblichen Schaltplänen verschaffen erste Renderings nun einen Eindruck, wie die nächste iPhone-Generation aussehen könnte.

Liegt iPhone 6 dank runder Form besser in der Hand?

Der japanische Blog Macotakara hat in der letzten Woche angebliche Schaltpläne für die nächste iPhone-Generation veröffentlicht. Apple entwickelt den Plänen zufolge zwei iPhones mit einer Bildschirmdiagonale von je 4.7 und 5.5 Zoll.

Auf Basis dieser Pläne hat das Team des französischen Blogs Nowherelse eine Simulation erstellt, welche das Design des kommenden iPhones zeigen soll. Trotz des grösseren Bildschirms wäre gemäss den Renderings das künftige iPhone nicht viel grösser als das aktuelle iPhone 5s. Für die im Verhältnis zur Vergrösserung der Bildschirmdiagonale geringe Zunahme der Grösse des Gerätes wären gemäss den Renderings die dünneren Ränder verantwortlich.

Dem Rendering zufolge wären die Kanten des Gerätes stark abgerundet, womit das iPhone besser in der Hand liegen dürfte.

Aufnahme aus Foxconn-Fabrik soll iPhone 6 zeigen

Neben den Skizzen von Macotakara sind in der letzten Woche weitere Bilder aufgetaucht, die aus dem Innern einer Foxconn-Fabrik stammen sollen. Auf den Bildern ist angeblich die nächste iPhone-Generation sowie eine Skizze des Gerätes zu sehen.

Gemäss den Abbildungen würde die Kamera der nächsten iPhone-Generation leicht aus dem Gehäuse hervorgehoben. Dieselbe Bauweise verwendet Apple bereits beim iPod touch der fünften Generation. Zudem würde Apple gemäss den Bildern auf den «True Tone»-Blitz verzichten, der erst mit dem iPhone 5s eingeführt worden ist.

Es ist aktuell wohl eher unwahrscheinlich, dass Apple bereits bei der nächsten iPhone-Generation auf den «True Tone»-Blitz verzichtet. Der «True Tone»-Blitz kombiniert ein weisses und ein bernsteinfarbenes LED-Licht zu einem Blitz. Dank dieser Technologie ist es möglich, auch bei Blitz-Aufnahmen realistischere Farben zu erhalten.

Vorerst nur 4.7-Zoll-Modell?

Reuters will aus Zuliefererkreisen erfahren haben, dass sich das spekulierte 5.5-Zoll-Modell verspäten wird. Demnach sollen sowohl Japan Display, Shart und LG Display mit der Produktion der neuen 4.7- und 5.5-Bildschirme beauftragt worden sein — aber beim grösseren 5.5-Zoll-Display soll es zu Komplikationen bei der Herstellung gekommen sein. Die Massen-Produktion für das grössere Modell soll deshalb nun einige Monate später starten. Laut Reuters wird demnach im Herbst vorerst nur ein 4.7 Zoll-Modell in den Handel kommen.

Bildergalerie

Bild: Mögliches Design für ein iPhone 6Bild: Angebliche Skizze des iPhone 6Bild: Erstes Abbild eines iPhone 6?Bild: Pläne für das iPhone 6?

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Bildschirm, China, Design, Fabrik, Foxconn, Gerüchte, iPhone, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 6, iPod, iPod touch, iPod touch 5G, Renderings

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.