Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iTunes-Beta: Künftig wieder Synchronisation von Adress- und Kalender-Daten ohne iCloud?

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2014, um 07:40 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat in der Nacht auf heute seinen Angestellten eine Vorabversion von iTunes 11.1.6 sowie von OS X 10.9.3 zur Verfügung gestellt. Während bei der Vorabversion von OS X 10.9.3 keine Neuerungen feststellbar sind, könnte iTunes 11.1.6 einem Ärgernis ein Ende setzen.

Gemäss der Beschreibung von iTunes 11.1.6 soll es mit dieser Version wieder möglich sein, seine Kontakte und Kalender-Informationen mit dem Mac lokal und ohne iCloud zu synchronisieren. Seit der Veröffentlichung von iOS 7 und OS X Mavericks im vergangenen Herbst ist es für Nutzer nicht mehr möglich, seine Kalender- und Kontakt-Daten sowie die Lesezeichen und die Notizen lokal zu synchronisieren. Die entsprechenden Informationen werden neu in der iCloud abgelegt, von wo sie auf die entsprechenden Geräte übertragen werden.

Dieser Wechsel der Synchronisations-Technik hat bei vielen Nutzern zu kritischen Reaktionen geführt. Mehrere hundert Personen beklagten sich alleine auf der Support-Seite von Apple über die Einschränkung bei der Synchronisation. Es scheint die kritischen Stimmen nun zur Kenntnis genommen zu haben.

OS X 10.9.3

Die neue Vorabversion von OS X 10.9.3 trägt die Kennung «13D19». Damit dürfte sich diese Vorabversion nur unwesentlich von derjenigen unterscheiden, die am letzten Donnerstag an die Entwickler verteilt worden ist. Bei der Vorabversion mit der Build-Nummer «13D17» bat Apple die Entwickler, sich intensiv um die Grafikkarten-Treiber sowie um den Bereich Audio zu kümmern.

Die beiden Vorabversionen sind im Moment nur für Angestellte von Apple zugänglich. Es ist unklar, ob auch registrierte Entwickler diese Vorabversionen bald testen können oder ob diese Betas nur zum internen Gebrauch dienen.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Beta, iCloud, iOS, iTunes, iTunes 11.1, Mac, OS X, OS X 10.9 Mavericks, OS X 10.9.3 Mavericks, Vorabversion

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.