Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iTunes Store: Alle Songs DRM-frei

8 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 06. Januar 2009, um 20:46 Uhr von Gerry Clement

Apple hat heute verschiedene Änderungen im iTunes Store (Affiliate-Link) bekannt gegeben. Von heute an bieten alle vier Major Labels – Universal Music Group, Sony BMG, Warner Music Group und EMI, neben tausenden Independent Labels ihre Musik in iTunes Plus an, dem DRM-freien Format von Apple, das mit einer höheren Bitrate von 256 KBit/s in AAC enkodiert ist und somit eine Audioqualität liefert, die von der Originalaufnahme praktisch nicht mehr zu unterscheiden ist. iTunes Kunden haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Lieblingssongs aus dem weltgrössten Musikkatalog direkt auf ihr iPhone 3G über ein 3G-Netzwerk herunterzuladen, genau so, wie sie es bisher über WLAN konnten, für den selben Preis wie das Herunterladen auf den Computer. Ausserdem werden ab April die Songs auf Basis dessen, was die Musik Labels Apple in Rechnung stellen, zu drei Preispunkten erhältlich sein: 69 Cent, 99 Cent und $1,29 (CHF - Preise folgen im April), wobei die meisten Alben weiterhin zum Preis von 9,99 $.- verkauft werden.

Apple CEO Steve Jobs meint dazu:

Wir freuen uns sehr, dass wir nun die Möglichkeit haben, unseren Kunden DRM-freie iTunes Plus Songs in hoher Audioqualität anbieten zu können und unseren iPhone 3G Kunden zu ermöglichen, ab sofort überall, und zu jeder Zeit Musik im iTunes Store über das 3G-Netzwerk kaufen zu können und das zum gleichen Preis, wie es bisher am Computer und über ein WLAN-Netzwerk möglich war. Und ab April, abhängig von den Forderungen der Musiklabels, werden die Songs im iTunes Musik Store zu drei Preispunkten angeboten: 69 Cent, 99 Cent und 1,29 $, wobei die Mehrheit der Songs 69 Cent und nicht 1,29 $ kosten werden.


iTunes bietet seinen Kunden eine einfache «one-click»-Option, um die gesamte Musikbibliothek ihrer bisher im iTunes Store (Affiliate-Link) erworbenen Songs ins qualitativ hochwertigere DRM-freie iTunes Plus Format für nur CHF .50 pro Song umzuwandeln. Das entspricht 30 Prozent des Albumpreises. Im im iTunes Store (Affiliate-Link) wird heute damit begonnen 8 Millionen der insgesamt 10 Millionen Songs in Apple’s DRM-freien Format, iTunes Plus, anzubieten. Die übrigen zwei Millionen Songs werden Ende März ebenfalls im iTunes Plus Format angeboten.

iPhone 3G Nutzer können ab sofort über das 3G-Netzwerk in den gesamten iTunes Musikkatalog mittels Vorschau reinhören beziehungsweise Titel kaufen, so wie es bisher im WLAN-Netzwerk möglich war und das zum selben Preis und in dem selben hochqualitativen Format. Die auf dem iPhone gekauften Songs synchronisieren sich automatisch mit der iTunes Musikbibliothek sobald der Nutzer sein iPhone das nächste Mal mit seinem Computer synchronisiert.

Der iTunes Store (Affiliate-Link) ist der weltweit beliebteste Online Store für Musik-, TV- und Video-Inhalte und bietet über 10 Millionen Songs, 30.000 TV-Episoden und mehr als 2.500 Spielfilme, 600 davon in HD-Qualität.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iTunes, iTunes Store, Macworld 2009, Musik

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

8 Kommentare

Kommentar von pse (#13670)

Lässt sich momentan nicht ausprobieren, da die Update-Funktion (vermutlich wegen Überlastung) nicht zur Verfügung steht. Direkt nach der Keynote konnte ich sie zwar noch anwählen, aber beim Versuch meine Alben/Titel upzudaten kam dann immer iTunes Error -4. Oh well, wird schon noch werden, das läuft mir ja nicht davon.

Kommentar von Alinka (#13697)

Mann, 0,50 für jeden gekauften Song - spinnen die. Ich habe etwa 600 Songs runtergeladen. Die glauben doch nicht ernsthaft, dass ich dafür jetzt nochmals zahlen. Mir fällt gerade ein für CHF 300.00 kann ich ganz schön viele CD bei Amazon kaufen. Ich fürchte Apple wird in nächster Zeit auf meine Einkäufe verzichtet müssen…

Kommentar von Ladina (#13698)

@Alinka: Tja, aber mit Fr. 300.- bekommst du auch bei Amazon nicht 600 Songs… zudem musst du auf iTunes die Plus-Option gar nicht kaufen. Und DRM-freie Songs waren schon immer Fr. 0,50 teurer, also nichts neues, über das man sich aufregen müsste.

Das einzige Ärgerliche ist, dass die Alben nicht einzeln geupdatet werden können. Aber vielleicht kommt das später noch, warten wirs ab und trinken Tee… ;-)

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.