Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Gerüchte zum iPhone 6: Grössere Batterie, 2 GHz A8, NFC, kein Saphir

Veröffentlicht am Donnerstag, 07. August 2014, um 15:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Es dauert wohl nur noch etwa einen Monat, bis Apple die achte iPhone-Generation — möglicherweise «iPhone 6» — vorstellen wird. Während die Gerüchte-Maschinerie rund um das neue iPhone bereits seit Monaten angelaufen ist, überschlagen sich in diesen Wochen kurz vor dem spekulierten Vorstellungstermin im September die Gerüchte nahezu. Laut Berichten aus Fernost und aus Amerika sind nun weitere Details über die nächsten iPhone-Modelle bekannt geworden.

Das «iPhone 6» soll über eine leistungsfähigere Batterie verfügen, als bisher angenommen wurde. Dieser Meinung ist ein Analyst. Bis jetzt war die Sachlage in der Gerüchteküche so, dass das neue iPhone nur über eine marginal grössere Batterie verfügen wird. Das iPhone 5s verfügt über einen Akku mit 1560 Milliamperestunden, das iPhone 6, so gingen die Gerüchteköchte bisher aus, werde hingegen über eine Kapazität von 1800 mAh verfügen. Ein Analyst aus China erwartet nun aber, dass diese Angaben von Probe-Bauteilen stammen, die Apple so aber nicht einsetzen wird. Demnach soll der Akku im iPhone 6 laut dem Analyst über 2100 mAh gross sein. Dies wäre eine um über ein Drittel grössere Kapazität als beim iPhone 5s. Sollten sich die Gerüchte bestätigen, dass das iPhone 6 aber auch über ein grösseres Display verfügen wird (4.7-Zoll und 5.5-Zoll), dürfte diese Komponente auch entsprechend mehr Strom für den Betrieb brauchen, aus der blossen Kapazitätssteigerung liesse sich in diesem Falle also nicht viel über die mögliche Batterielaufzeit sagen.

Jüngste Gerüchte aus Asien wollen ausserdem neue Details über den im iPhone verbauten Prozessor bestätigt sehen. Von einer Quelle, die «mit der Sache vertraut» sein soll, will man erfahren haben, dass beim neuen iPhone 6 ein neuer A8-Prozessor mit 2 GHz Taktung verbaut werde. Im iPhone 5s werkelt der erste mobile 64-bit Prozessor «A7» mit 1.3 GHz.

Geht es nach dem Bericht, dann soll das iPhone 6 aber nicht wie seit einigen Wochen zum Teil vermutet wird über ein Display mit Saphirkristal-Glas verfügen. Demnach soll Apple aber auf ein anderes «extrem hartes» Material setzen, welches «etwas stabiler» sein soll als das Gorilla-Glas, welches Apple bisher bei den iPhones einsetzt.

Neu soll das iPhone aber den von allen Macs (ausser dem Mac mini) unterstützten neuen WiFi-Standard «802.11ac» ebenfalls beherrschen. Entsprechende Gerüchte gab es jedoch bereits seit einigen Tagen. Selbiges gilt für die Annahme, dass beim künftigen iPhone ein optimierter Touch-ID-Sensor verbaut wird.
Last but not least ebenfalls erneut in der Gerüchteküche aufgetaucht ist das sich alljählich wiederholende Gerücht, wonach das nächste iPhone die NFC-Technologie unterstützen soll.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 802.11ac, Apple, Apple A8, Gerücht, iPhone, iPhone 6, NFC, Saphir-Kristall

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.