Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue «Infinity»-Mobilfunk-Abos von Swisscom

Veröffentlicht am Mittwoch, 09. März 2016, um 06:19 Uhr von Stefan Rechsteiner

Ab dem 21. März aktiviert der Schweizer Mobilfunk-Primus Swisscom «Infinity 2.0». Die neuen Mobilfunk-Abos bieten mehr Geschwindigkeit und neue Zusatzdienste. Einige der Abos werden aber auch etwas teurer.

Unter dem Namen «Infinity 2.0» hat Swisscom gestern sein neues Mobilfunk-Angebot lanciert. Die Mobilfunkabos bleiben weiterhin in die Grössenklassen XS, S, M, L und XL unterteilt und bieten unlimitierte Telefon-Anrufe, SMS/MMS und unlimitiertes Datenvolumen für das Surfen in der Schweiz. Neu bieten sie aber markant schnellere Surf-Geschwindigkeiten.

Ausserdem sind die Zusatzdienste aufgebohrt worden, so sind neu bei allen Abos Telefon-Anrufe von der Schweiz in das EU-Ausland sowie nach Westeuropa, USA und nach Kanada inbegriffen. Das war bisher nur mit dem teuersten «Infinity Plus»-Abo möglich.

Ebenfalls nach oben angepasst hat die Swisscom die im Abo inkludierten Roaming-Tage mit unlimitierten Anrufen und SMS, wie auch das für im Ausland zu nutzende Datenvolumen.

myCloud ab April am Start

Der im November 2015 als Beta-Version gestartete Online-Storage-Dienst «myCloud» ist ebenfalls mit kostenlosem unlimitiertem Speicherplatz bei jedem neuen Infinity-Abo inkludiert. Abonnenten der bisherigen Infinity-Abos erhalten 15 GB kostenlosen Speicherplatz. Aufgeschaltet wird der Dienst am 5. April. Für die Dropbox-Alternative plant der Mobilfunk-Riese auch eine App für «Swisscom TV 2.0».

Abos teurer — Ausnahme: «M»

Die neue Leistung kommt aber zu einem Preis: Die Abos kosten neu mehr als bisher — einzig das «M»-Abo wurde im Preis nicht angepasst.

Das XS-Abo kostete bis anhin 59 Franken, neu aber 65 Franken pro Monat, also 6 Franken mehr. Die Surf-Geschwindigkeit wurde dafür von 0.2 Mbit pro Sekunde auf 1 Mbit/s Download angehoben. Das S-Abo wurde von 75 auf 79 Franken angehoben, bietet neu aber nicht mehr maximal 2 Mbit/s, sondern 10 Mbit/s. Das M-Abo bleibt wie erwähnt unverändert bei 99 Franken, bietet neu aber 50 Mbit/s. Das L-Abo kostet statt 129 neu 139 Franken, bietet dafür aber nicht mehr wie bisher maximal 40 Mbit/s, sondern ist wie das XL-Abo (neu 199 statt bisher 179 Franken) die maximal am jeweiligen Standort verfügbare Geschwindigkeit.

Bei den Roaming-Tagen wurden die Kontingente auf 30 (XS), 45 (S) und 60 (M) Tage angehoben. Beim L-Abo sind diese nun an 365 Tagen im Jahr möglich und beim XL-Abo sind neu 1 GB Datenvolumen für den Bezug ausserhalb Europas inklusive.

Rabatt wenn kein Gerät bezogen wird

Wie bereits bei Sunrise, ist es ab dem 1. April auch bei Swisscom möglich, ein Abo abzuschliessen ohne dabei ein Gerät zu beziehen. Wer ein solches Abo abschliesst, kann von einem monatlichen Rabatt auf den Abo-Preis von 6 (XS), 10 (S und M) oder 20 Franken (L und XL) profitieren.

Auch kann neu ein mit dem Abo bezogenes Gerät mit einer zinsfreien Ratenzahlung abgezahlt werden.

Wer auf die neuen Abos umsteigen möchte, muss den Wechsel selbst initiieren. Automatisch wechselt kein Abo — wer also trotz den neuen 2.0-Abos beim aktuellen Infintiy-Abo bleiben möchte, kann dies bis auf weiteres.

Eine Übersicht mit allen Abo-Anpassungen ist auf swisscom.com/abos einsehbar.

Neue Abos für Wenignutzer

Neu bietet Swisscom mit «Natel Light» auch ein neues Einsteigerangebot. Für 29 Franken erhalten Wenignutzer bei «Natel Light XS» unlimitierte Telefonie ins Swisscom-Netz und SMS/MMS. Gesurft werden kann mit 1 Megabit pro Sekunde und bis zu 500 MB pro Monat. Telefon-Anrufe in andere Netze kosten pauschal 40 Rappen. «Natel Light S» kostet 49 Franken und bietet 10 Megabit und 1.5 GB Datenvolumen sowie pro Monat 60 Minuten inkludierte Anrufe in andere Netze.

Kategorie: Schweiz
Tags: Abonnement, Mobilfunk, Mobilfunkanbieter, Roaming, Schweiz, Swisscom

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.