Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Mac mini im Oktober?

Veröffentlicht am Montag, 29. September 2014, um 07:22 Uhr von Stefan Rechsteiner

Einem neuen Bericht zufolge wird Apple im Oktober neben neuen iPads und OS X Yosemite auch neue Mac mini auf den Markt bringen. Über die Ausstattung des neuen Kompaktrechners wird derweil aber noch heftig spekuliert.

Letztmals wurde Apples kompakter Desktop-Computer «Mac mini» im Oktober 2012 aktualisiert (Review: «Mac mini (late 2012)». Doch nicht erst seither wird in der Branche darüber gerätselt, ob Apple dem kleinen Mac bald einstellen wird. Diese Frage rankt sich bereits seit Jahren um den Mac mini. Der Mac-Hersteller machte diesen Annahmen aber immer wieder eine Strich durch die Rechnung, in dem doch wieder eine aktualisierte Version des Kompaktrechners auf den Markt kam. Neuen Gerüchten zufolge soll es nun endlich wieder soweit sein: Noch in den nächsten Wochen soll eine Neuauflage des «Mac mini» vorgestellt werden.

Zusammen mit neuen iPads und dem neuen Mac-Betriebssystem «OS X Yosemite» soll im Oktober auch ein neuer Mac mini präsentiert werden. Dies berichtet die Gerüchte-Seite MacRumors und bezieht sich dabei auf «bisher jeweils verlässliche Quellen».

Bereits im Sommer tauchte in der Support-Datenbank von Apple.com für kurze Zeit ein Hinweis auf ein bisher unbekanntes Mac-mini-Modell «Mitte 2014» auf. Inwiefern es sich dabei tatsächlich um ein Hinweis auf ein neues Modell handelte, ist unklar, zumal ein im Oktober vorgestelltes Modell traditionsgemäss die Bezeichnung «Late 2014» hätte.
Im Juni hat Apple den Preis für den Mac mini gesenkt.

Mutmassen um technische Ausstattung

Gerätselt wird auch über die Ausstattung eines neuen Mac mini. Der aktuelle Mac mini ist noch mit der letzten Intel-Prozessoren-Generation Ivy Bridge ausgestattet. Da die neue Generation jenes CPU-Typs, der im aktuellen Mac mini verbaut ist, nach diversen Verspätungen erst Anfang 2015 auf den Markt kommen wird, könnte es auch sein, dass Apple beim neuen Mac mini auf die noch aktuelle Generation Haswell oder ein CPU-Typenwechsel vornimmt. In diesem Sommer aktualisierte das Unternehmen bereits die MacBook-Air- und MacBook-Pro-Modelle nur geringfügig mit neueren, etwas performanteren Haswell-Prozessoren. Ein Haswell-Upgrade würde dem noch auf Ivy-Bridge aufbauenden Mac mini zwar ein grösseres Update entsprechen, trotzdem setzte Apple dann noch auf eine in Ablösung begriffene CPU-Generation.

Kommt der CPU-Wechsel?

Möglich wäre, dass Apple beim neuen Mac mini auf die Core-M-CPUs setzen würde. Diese speziell für ultrakompakte Geräte entwickelten Prozessoren lassen nicht bis Anfang nächstes Jahr auf sich warten wie die «grossen», sondern sind derzeit in «voller Produktion» und dürften im nächsten Monat auf den Markt kommen.

… oder gar mit Apple-Prozessoren?

Auch nicht ausgeschlossen ist, dass der Mac mini der erste Mac sein wird, der nicht mehr mit Intel-Prozessoren, sondern mit den von Apple selbst entwickelten A-Prozessoren betrieben wird. Bereits seit längerem halten sich Gerüchte, wonach Apple mit der CPU-Entwicklung von Intel nicht mehr zufrieden ist — insbesondere was den Energieverbrauch der Intel-CPUs angeht. Ein Wechsel auf eigene Prozessoren hätte einige Vorteile für Apple. Gut möglich aber auch, dass Apple zwar in dieser Hinsicht am Forschen ist, es sich bei diesen Gerüchten zu diesem Zeitpunkt aber vor allem auch nur um ein Wunschdenken einiger Analysten handeln könnte.

Kategorie: Gerüchte
Tags: A-Prozessor, Apple, Core M, CPU, Gerücht, Intel, Mac mini, Mac mini Server

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.