Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Umfrage: Bist du MobileMe-Mitglied?

26 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 23. Juni 2010, um 08:23 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat am Freitag das Online-Angebot «MobileMe» einem Design- und Funktionen-Refresh unterzogen (macprime berichtete). Apples kostenpflichtiger Dienst hatte startete Anfang Jahrtausend unter dem namen «iTools» und war damals noch kostenlos zu haben. Später änderte die Bezeichnung zu «.mac» und der Dienst wurde kostenpflichtig — «MobileMe» nennt Apple den Dienst mittlerweile seit 2 Jahren. In unserer neuen Umfrage möchten wir von euch erfahren, ob ihr aktuell ein MobileMe-Konto euer Eigen nennt., dies mal getan habt (z.B. auch noch zu .Mac- oder iTools-Zeiten). Gerne erfahren wir eure Beweggründe für den Kauf einer MobileMe-Mitgliedschaft – oder aber warum ihr darauf verzichtet oder nicht mehr verlängert habt, in den Kommentaren zu diesem Artikel.

In unserer letzten Umfrage wollten wir von euch wissen, ob ihr euch einen iPad kaufen werdet. Von den total 2793 Teilnehmern, die an unserer Umfrage teilgenommen haben, werden bzw. haben sich 48% ein iPad kaufen/gekauft. 9% warten noch «einwenig», 22% warten auf die zweite Generation und 21% werden sich kein iPad kaufen. 20% aller Teilnehmer kaufen sich ein WLAN-Modell, während 25% sich ein 3G-Modell bei der Swisscom (15%), Orange (3%) oder Sunrise (7%) besorgen bzw. bereits besorgt haben. 4% planen die Anschaffung oder haben bereits ein 3G-Modell mit einem nicht-CH-Provider. Bei den WLAN-Modellen sind die 16 und 32 GB Modelle beliebter als die 64 GB Version, während letztere bei den 3G-Modellen klar bevorzugt wird. Die kompletten Umfrage-Ergebnisse gibt’s wie immer im Umfrage-Archiv.

Kategorie: Internes
Tags: .Mac, Apple, iPad, iTools, Mac, MobileMe, Orange, Sunrise, Swisscom

26 Kommentare

Kommentar von René (#18348)

Bin seit MobileMe dabei.
Bin eigentlich zufrieden mit dem Dienst, funktioniert reibungslos. Leider schaft es Apple hier nicht Kalender- Abos zu synchronisieren. Für den, zugegeben, recht hohen Preis sollte man dies sicher erwarten dürfen. Behelfe mich in dem Punkt einstweilen mit Google.

Kommentar von Ivo (#18355)

bin seit .mac Zeiten dabei. Finde den Dienst nach wie vor sehr gut. Insbesondere wenn man sowohl im Geschäft wie auch privat mit Mac arbeitet. Meine Erfahrungen zeigten, dass die Mac-Geräte mit einem Mac-Dienst reibungsloser laufen als mit den zahlreichen Alternativen, insb. den konstenlosen.

Kommentar von Hoschijan (#18372)

Eigentlich finde ich den Dienst auch zu teuer. Denn (fast, siehe unten) alles für was ich MobileMe benutzen würde, bekomme ich von Google auch gratis und in meinen Augen grad so gut.

Der einzige Grund, weshalb ich MobileMe trotzdem habe: Find my iPhone, iPad, etc. Das klingt jetzt zwar blöd, für sowas soviel Kohle hinzublättern, aber mir ist es das Geld wert, wenn ich beruhigt schlafen kann, nachdem ich mein iPhone wiedermal habe im Büro liegen lassen, und dann festellen kann, dass es unberührt und zufrieden bei mir im Büro liegt ;) Oder letztens als ich feststellen konnte, dass es im Coop um die Ecke liegen geblieben ist (mitsamt meiner Mappe die ich an der Kasse hab liegen lassen)... Das ist unbezahlbar….

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.