Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neuer Chef für Apple Music

Veröffentlicht am Donnerstag, 12. April 2018, um 09:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Dass Apples Musik-Streamingdienst mittlerweile über 40 Millionen zahlende Kunden zählt, ist schon seit einer Woche bekannt. Apples französischer «Content Director» Steven Huon hatte diese Neuigkeit über Twitter veröffentlicht. Nun hat auch Apples Internet- und Dienste-Chef Eddy Cue das Erreichen dieses Meilensteins kundgegeben – in einem internen Memo an seine Untergebenen, wie Variety berichtet. Zusätzlich zur Anzahl zahlender Kunden, kündete Cue auch noch Beförderungen an. Oliver Schusser ist demnach neu «Vice President Apple Music & International Content».

Der neue Apple-Music-Chef stiess 2004 durch Eddy Cue zum Mac-Hersteller. Schusser war bisher in London ansässig und übersah von dort aus die 38 Apple-Music-Büros rund um den Globus. Neu wird er nach Kalifornien umziehen und seine Arbeit von dort teils aus dem Apple Park in Cupertino und teils aus Apples neuen Büros in Culver City verrichten.

Weiter wurde auch die Marketing-Managerin Tracey Hannelly befördert. Sie übersieht neu unter Schusser die «International Content»-Abteilung von Apple Music. Damit ist sie für die 155 Märkte zuständig, in denen Apple aktiv ist. Hannelly begann ihre Karriere bei Apple im Jahr 2007 in Australien und Neuseeland. Dem Bericht zufolge war sie zuletzt unter anderem federführend bei der Erschliessung von aufstrebenden Märkten.

Laut der Quelle von Variety werden die neuen Ernennungen «keinen direkten Einfluss auf die gegenwärtige Position von Jimmy Iovine» haben. Um den Beats-Mitbegründer ranken sich seit Monaten Gerüchte, wonach dieser bald kürzertreten und Apple verlassen wolle. Den jüngsten Berichten zufolge wird er ab Herbst nur noch eine Berater-Rolle für den Mac-Hersteller innehaben wollen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Music, Beats, Eddy Cue, Jimmy Iovine, Musik, Oliver Schusser, Steven Huon, Tracey Hannelly

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.