Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues 17 Zoll Macbook Pro im Unibody Gehäuse

19 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 06. Januar 2009, um 21:54 Uhr von Jan Hug

Heute hat Apple ein 17” Macbook Pro angekündigt, das auch ein neues Unibody Gehäuse besitzt. Wahlweise ist es mit einem Glossy- oder Matt-LED-Display erhältlich, sehr zur Freude aller Glossy-Gegner.

Aus der Apple Medienmitteilung:

Apple hat heute ein neues MacBook Pro 17-Zoll mit einem langlebigen und wunderschönen Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse und einer revolutionären eingebauten Batterie vorgestellt. Diese bietet bis zu acht Stunden Laufzeit und mit 1.000 Ladevorgängen mehr als die dreifache Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Batterien. Das neue 17-Zoll MacBook Pro hat ein hochauflösendes und hintergrundbeleuchtetes LED-Display und dasselbe, grosse Multi-Touch-Trackpad aus Glas, welches mit der neuen MacBook Familie bereits im Oktober präsentiert wurde. Zusätzlich verfügt das neue MacBook Pro 17-Zoll über hochmoderne NVIDIA Grafik-Prozessoren und den aktuellen Intel Core 2 Duo Prozessor. Als Teil der industrieweit umweltfreundlichsten Notebook Familie erfüllt das neue MacBook Pro strenge Standards für Energieeffizienz, Es ist aus höchst recyclebaren Materialien gefertigt und verzichtet auf viele der schädlichen Giftstoffe,  die man in anderen Computern finden kann.

Steve Jobs, CEO von Apple meint dazu:

Wir haben eine neue Batterie-Technologie entwickelt, die sowohl für den Nutzer als auch für die Umwelt von Vorteil ist. Apple’s fortschrittliche chemische Forschung und innovative Technologie ermöglichen bis zu acht Stunden Batterielaufzeit und erlauben bis zu 1.000 Ladevorgänge.

Mit fortschrittlichem chemischen Know-How, einer intelligenten Überwachung des Systems und der Batterie sowie einer adaptiven Ladetechnologie hat Apple ein Notebook entwickelt, welches bis zu acht Stunden Batterielaufzeit und bis zu 1.000 Ladevorgänge ermöglicht, ohne dabei das Notebook dicker, schwerer oder teurer zu machen. Wegen des langen Lebenszyklus der Batterie kommt es zu weniger verbrauchten Akkus und damit zu einer geringeren Umweltbelastung.

Das neue MacBook Pro 17-Zoll ist mit einem extrem dünnen und glänzenden Widescreen-Display mit 1920 x 1200 Pixeln ausgestattet. Dies entspricht 78 Prozent mehr Pixel als beim MacBook Pro 15-Zoll und bietet einen um 60 Prozent grösseren Farbraum, welcher Desktop-Qualität in einem Notebook entspricht. Das hintergrundbeleuchtete LED-Display liefert eine brillante Perfomance bereits zum Zeitpunkt des Einschaltens, verbraucht bis zu 30 Prozent weniger Strom und kommt gänzlich ohne den im Bereich Hintergrundbeleuchtung üblichen Quecksilberanteil aus.

Mit einem Durchmesser von 2,49 cm und einem Gewicht von 2,9 kg ist das neue MacBook Pro 17-Zoll das dünnste und leichteste 17-Zoll Notebook der Welt. Das MacBook Pro 17-Zoll ist das stärkste Mac Notebook, das es jemals gab. Ausgestattet mit dem aktuellen Intel Core 2 Duo Prozessor, erhältlich mit bis zu 2,93 GHz und mit bis zu 8GB DDR3 Arbeitsspeicher, erlaubt es die neue hochleistungsfähige Grafikarchitektur den Nutzern zwischen dem batteriesparenden NVIDIA GeForce 9400M und dem leistungsstarken NVIDIA GeForce 9600M GT Prozessor zu wechseln.

Das neue MacBook Pro 17-Zoll ist standardmässig mit einer 320 GB Festplatte (5400 rpm) und wahlweise mit einer 320 GB Festplatte (7200 rpm), 128 GB bzw. 256 GB Solid State-Festplatte erhältlich. Wie auch der Rest der neuen MacBook Familie ist das neue MacBook Pro 17-Zoll mit einem Mini DisplayPort der nächsten Generation ausgestattet, welcher für den Anschluss des neuen Apple LED Cinema Displays 24-Zoll mit Widescreen Display und eingebauter iSight Videokamera sowie Mikrofon und Lautsprechersystem optimiert ist.

Das neue MacBook Pro 17-Zoll setzt, wie der Rest der MacBook Familie, neue Standards im Bereich umweltfreundlicher Notebooks und erfüllt ebenfalls den strengen EPEAT Gold Status. Jedes MacBook Unibody-Aluminium-Gehäuse ist aus höchst recyclebarem Aluminium gefertigt und wird standardmässig mit einem energieeffizienten, LED-hintergrundbeleuchteten und quecksilberfreien Display aus arsenfreiem Glas ausgeliefert. Die gesamte MacBook Familie erfüllt die strengen Energy Star 4.0-Umweltauflagen, enthält keine bromhaltigen Flammschutzmittel und verwendet nur PVC-freie Kabel und Komponenten. Die Batterie des neuen MacBook Pro 17-Zoll liefert noch einen zusätzlichen Beitrag zur Umweltverträglichkeit wegen ihres verlängerten Lebenszyklus, welcher in weniger verbrauchten Akkus und somit weniger Abfall resultiert. Eine verbrauchte Batterie kann für CHF 279.- inkl. MwSt. ausgetauscht werden. Dies beinhaltet ebenfalls die Installation sowie die umweltfreundliche Entsorgung der alten Batterie.

Preise & Verfügbarkeit
Das neue MacBook Pro 17-Zoll wird Ende Januar ausgeliefert und über den Apple Store (Affiliate-Link), die Apple Retail Stores sowie den Apple Fachhandel für einen Preis von CHF 3’599.- inkl. MwSt. erhältlich sein.
Es verfügt über:

- ein 17-Zoll Hochglanz-Breitbild-Display mit LED- Hintergrundbeleuchtung und 1920 x 1200 Auflösung;
- einen 2,66 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor mit 6 MB geteilten L2 Cache;
- einen 1066 MHz Front-side Bus;
- 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM;
- einen integrierten NVIDIA GeForce 9400M-Grafikprozessor;
- einen NVIDIA GeForce 9600M GT-Grafikprozessor mit 512 MB GDDR3 Video-Speicher;
- eine 320 GB Serial ATA Festplatte (5400 rpm) mit Sudden Motion Sensor;
- ein 8x SuperDrive Laufwerk (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) mit Einzug;
- einen Mini DisplayPort Video-Ausgang (Adapter optional erhältlich);
- integriertes AirPort Extreme 802.11n WLAN und Bluetooth 2.1+EDR;
- einen Gigabit Ethernet Anschluss;
- eine integrierte iSight Videokamera;
- drei USB 2.0 Anschlüsse;
- einen FireWire 800-Anschluss (kompatibel mit Firewire 400);
- einen ExpressCard/34 Steckplatz;
- optische und analoge Ein- und Ausgänge für Audio;
- ein Multi-Touch-Trackpad aus Glas und eine beleuchtete Tastatur; sowie
- ein 85 Watt MagSafe Netzteil.

Zu den Erweiterungsmöglichkeiten des 17-Zoll MacBook Pro gehören das Upgrade auf einen 2,93 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, 8 GB DDR3 SDRAM, eine 320 GB Serial ATA Festplatte (7200 rpm), ein 128 GB bzw. 256 GB Solid State Laufwerk (Flashspeicher), mattes Display für CHF 65.- inkl. MwSt., Mini DisplayPort auf DVI-Adapter, Mini DisplayPort auf Dual-Link DVI-Adapter (für das 30-Zoll Cinema HD Display), Mini Display Port auf VGA-Adapter, Apple Remote, Apple MagSafe Airline Adapter und der AppleCare Protection Plan.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Hardware, Macworld 2009

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

19 Kommentare

Kommentar von sambamac (#13686)

Finde es echt cool, dass Apple nun die matten Displays als Option anbietet (zwar momentan nur 17”, aber vielleicht wird es ja für alle kommen). Fehlt eigentlich nur noch der FW800 Anschluss für den MacBook und die Angleichung der Modelle wäre vollzogen.

@gentux: So ein Overkill ist das gar nicht, wenn ich bedenke, dass mein MacBook Pro 2.4 late 2007 mit 4 GB bei Lightroom und Photoshop zusammen manchmal schön ins Schwitzen kommt.
(keine Kritik, nur meine Erfahrung)

Kommentar von clandestin (#13690)

Interessant zu wissen wäre:
Hatte Apple schon immer vor das 17” mit Spiegel- oder Mattbildschirm auszuliefern, oder haben Sie auf die Kunden gehört?
War die super Batterie zur Zeit der Präsentation der 13” + 15” Books noch nicht entwickelt?  Hätte auch gerne eine solche in meinem MacBook gehabt.

Kommentar von caperture (#13694)

@Daniel
Ein mattes Display kostet schon seit jeher mehr.
Nur haben früher die Hersteller die Extrakosten übernommen.
Glossy ist in der Herstellung billiger nämlich als matt.

Für mich macht das Konzept von Apple nun wieder etwas mehr Sinn: wer benötigt unbedingt einen mattes Super Display mit möglichst viel Anzeigefläche?
Antwort: Pros welche in Grafik, Fotografie und Film tätig sind. Für ein Pro in der Grafikbrache ist bestimmt die Grösse und Qualität des Displays auch entscheidender als absolute Mobilität. Diese Leute können jetzt getrost zum 17” MBP mit mattem Display greifen.
Für alle anderen gibt’s MBP 15” und MB und MBA…
Für mich macht das durchaus Sinn.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.