Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues zu Apple TV und tvOS im Herbst

Veröffentlicht am Dienstag, 06. Juni 2017, um 05:50 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wer zur WWDC eine neue Version des Settop-Box-Betriebssystems «tvOS» erwartete, wurde zunächst enttäuscht. tvOS 11 wurde während der Keynote nicht erwähnt. Apple-CEO Tim Cook verwies stattdessen in den Herbst und tröstete damit, dass es «später im Jahr viel mehr Neues» zu Apple TV und tvOS geben wird.

Ganz leer gingen Apple-TV-Nutzer vorerst aber trotzdem nicht aus. Die im vergangenen Herbst lancierte «TV»-App, welche es bisher nur für US-Kunden gibt, wird künftig auch Amazons «prime video» als Partner zählen dürfen. Gesamthaft kann Apple damit bereits 50 Inhalte-Anbieter in der «TV»-App für iPhone, iPad und Apple TV bündeln.

Erste Beta zu tvOS 11

Nach der Keynote gab es dann überraschend trotzdem eine erste Beta-Version nicht nur zum neuen iOS 11, watchOS 4 oder macOS High Sierra, sondern auch zu tvOS 11. Wie es in dessen Release Notes heisst, erlaubt tvOS 11 einen automatischen Wechsel zwischen dem hellen und dem mit tvOS 10 eingeführten dunklen Erscheinungsbild. Auch gibt es neue Hintergrundmodi.

Wird mehr als eine Settop-Box vom gleichen Nutzer verwendet, können die Homescreens neu synchronisiert werden. Überdies unterstützt tvOS 11 neu auch Benachrichtigungen.

Ab Herbst

Eine erste Vorabversion kann von den registrierten Entwicklern vom Apple Entwickler-Portal geladen werden. Die finale Version von tvOS 11 dürfte im Herbst veröffentlicht werden — der Vertröstung von Tim Cook zufolge womöglich mit noch weiteren Neuerungen.

Weitere Artikel zu den WWDC17-Neuerungen


macprime sucht Verstärkung!

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Beide Tätigkeiten sind nebenberuflich und wie alles auf macprime ehrenamtlich. Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.


Kategorie: Apple
Tags: tvOS, tvOS 11, WWDC, WWDC 2017

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.