Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Orange: Schweizer Preispläne für das iPad veröffentlicht

22 Kommentare — Veröffentlicht am Samstag, 08. Mai 2010, um 07:57 Uhr von Stefan Rechsteiner

Orange hat die Angebote für das iPad veröffentlicht: «Internet Everywhere for iPad» nennen sich die Preispläne und diese Umfassen sowohl das PrePay-Angebot, über welches wir bereits letzte Woche exklusiv berichtet hatten, wie nun auch vier Angebote auf Basis einer monatlichen Grundgebühr von CHF 10.– bis CHF 59.–.

Orange Schweiz Preispläne iPad

Orange: Schweizer Preispläne für das iPad veröffentlicht

Internet Everywhere PrePay

Wie bereits letzte Woche berichtet gibt es ein PrePay-Angebot, bei welchem die monatliche Grundgebühr wegfällt, und bei der das Surfen pro Tag berappt werden muss. Jeder Tag, an dem das Surf-Angebot benutzt wird, wird mit CHF 5.— verbucht. Beim Abschluss dieses Angebotes sind drei Tage inklusive und die Micro-SIM-Karte kostet einmalig CHF 5.—. Das verfügbare Datenvolumen ist «unbegrenzt» (d.h.: «Bei einem Datenübertragungsvolumen, welches 5 GB pro Monat überschreitet, behält sich Orange das Recht vor, die Übertragungsgeschwindigkeit Ihres Internetdienstes zu reduzieren, um die Servicequalität für alle Kunden sicherzustellen.»). Die drei kostenlosen Tage müssen innerhalb der ersten drei Monate benutzt werden, sonst verfallen sie.

Internet Everywhere Day

Ähnlich dem PrePay-Angebot wird hier das Surfvergnügen pro Tag verrechnet. Da hier aber eine monatliche Grundgebühr von CHF 10.– anfällt, ist der Preis pro Surf-Tag ‘nur’ CHF 3.50. Das verfügbare Datenvolumen ist «unbegrenzt». Die Micro-SIM-Karte gibt’s gratis beim Abschluss dieses Angebotes.

Internet Everywhere Young, Max und Pro

Die drei ‘grossen’ Angebote «Internet Everywhere Young», «Internet Everywhere Max» und «Internet Everywhere Pro» verrechnen den Surfspass nicht wie das PrePay- und das «Day»-Angebot pro Tag an dem gesurft wird, sondern sind als normale All-Inkl.-Angebote zu verstehen. Es kann also gesurft werden wann und wieviel gewünscht. Die monatliche Grundgebühr beträgt beim Young-Angebot CHF 39.–, beim Max-Angebot CHF 49.— und beim Pro-Angebot CHF 59.–. Bei allen dreien ist das Datenvolumen «unbegrenzt» und die Micro-SIM-Karte gibt’s kostenlos dazu.
Das Young-Angebot gibt es ausschliesslich für «alle unter 27 Jahre» sowie für Studenten. Das Pro-Angebot hat im Vergleich zum Young- und Max-Angebot 2500 Minuten PWLAN-Minuten pro Monat national und weltweit inklusive.

Travel Data Daily

Für die vier nicht-PrePay-Angebote gibt es die Travel-Data-Daily-Option, mit welcher europaweit pro Tag für CHF 4.– gesurft werden kann. 2 MB Datenvolumen sind inklusive und das weitere Datenaufkommen wird bis zu 75% ermässigt verrechnet.

Swisscom und Sunrise?

Die Swisscom und Sunrise haben bisher noch keine speziellen Tarife für das iPad bekannt gegeben, werden wohl aber in Kürze folgen, zumal zumindest die Swisscom spezielle Tarife für das iPad angekündigt hat.

Kategorie: Schweiz
Tags: 3G-UMTS, Abo, Internet, iPad, Orange, PWLAN, Schweiz, Sunrise, Swisscom, WLAN

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

22 Kommentare

Kommentar von Neonano (#17163)

Ja viel zu teuer! wenn ich mit dem iphone surfe brauche ich im Mobilnetz etwa 150MB pro Monat (daheim immer auf wifi). Prepay lohnt sich wohl kaum, da man eher täglich surft und dann kostets ja über 100.-. Bin mal auf Swisscom gespannt. Aber die werden sich ja wohl wieder im Markt absprechen und ähnliche Preis bringen.

Kommentar von Gaia (#17164)

Ganz ehrlich: Swisscom wird nur teurer. Kann mit wirklich nicht vorstellen, dass die die besseren Preise haben. Überraschen lasse ich mich aber gerne. Mein Vorschlag: Sunrise und selber zuschneiden….. sofern überhaupt möglich. Ist es möglich, hat wer schon Erfahrungen im “ich bastle mir jetzt eine Micro-SIM”?

Kommentar von totallyspotless (#17165)

WOW das ist ein riesiges FUCK YOU an die Schweiz von Orange. Das häufigste Benutzungsszenario für den iPad lassen sie in der Schweiz links liegen. Der iPad ist genau dafür gemacht, dass er ständig mit dem Internet verbunden ist - z.b. für E-Mails, Web-Surfing und Maps und dass er mobil eingesetzt werden kann. Wenn mal also jeden Arbeitstag im Zug das Gerät für diese Zwecke benutzen möchte, wird man weit weniger als 1GB an monatlichem Datenvolumen verbrauchen (siehe durchschnittliches Datenvolumen des iPhones). Bei Orange muss man für diesen Spass jedoch mindestens 49.- Franken abdrücken (oder 39.- als Student). Im Ausland (z.B. Grossbritannien) bieten sie wenigstens noch ein Abo mit monatlichem 3GB-Cap für 15£ an (das sind CHF25!!!). Die völlig idiotischen PrePay Angebote sind offensichtlich für Touristen gemacht (man würde bei obigem Szenario CHF100 resp. CHF80 zahlen).

Diese Preispläne sind für Menschen die 100% auf dem Orange 3G Netz im Internet sind und weder zuhause noch im Büro per WiFi ins Internet kommen. Für alle anderen (und wahrscheinlich für fast alle) ist das nur noch der Finger…

Disclaimer: Ich bin eigentlich zufriedener Orange Kunde seit 5+ Jahren. Bis jetzt.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.