Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Orange verkauft iPhone ohne Vertrag für 759.- Franken (Update)

189 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 08. Juli 2008, um 09:23 Uhr von Daniel Aeschlimann

Schon in der ersten Pressemitteilung über das iPhone kündigte Orange an, Apples Mobiltelefon auch ohne Vertrag anzubieten. Nun stehen die Preise für das vertragsfreie iPhone offenbar fest. Für das 8-GB-Modell verlangt Orange CHF 759.-, das Modell mit 16 Gigabyte Speicher kostet CHF 899.-.

Update: Offenbar ist Orange noch mit der Überarbeitung der iPhone-Seiten beschäftigt, so dass die Übersicht über die Preispläne derzeit nicht mehr einzusehen ist. Folgender Screenshot zeigt die überarbeitete Orange-Seite:

Orange-Preispläne

Auf der aktuellen (noch ziemlich unfertigen) iPhone-Seite von Orange ist nun auch ein Optima-400-Tarif zu sehen. Ausserdem wird das Datenvolumen nun mit 500 MB pro Monat angegeben, was vermutlich ein Fehler ist. So sah die Seite mit den Optima-Tarifen noch vor kurzem aus:

Optima

Update 2: Wie uns Orange auf Anfrage mitteilte, ist auch das vertragsfreie iPhone SIM-locked.

Kategorie: Hardware
Tags: iPhone, Schweiz

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

189 Kommentare

Kommentar von liechti (#8097)

Ich verstehe die Aufregung nicht. Wer einen Vertrag besitzt, hat ihn auch unterzeichnet und sich somit für 12/24 Monate verpflichtet. Dafür hat er ja auch ein Mobiltelefon subventioniert bekommen oder wurde andersweitig belohnt…

Wieso soll nun Orange allen bestehenden Kunden, denen sie vor wenigen Monaten erst mehrere 100.- CHF an ein Handy bezahlt hat (an den zugegebenermassen fiktiven Normalpreis), ein iPhone hinterherwerfen?

Vergesst nicht, dass die 299 bzw 399 $ alles subventionierte Preise sind und auf einem 24-Mt-Vertrag mit Grundgebühr 50$ oder mehr beruhen!

Ein 8GB-iPod touch kostet Hierzulande 450.- CHF. Dass ein Gerät, mit dem man zusätzlich telefonieren, UMTS-surfen und GPS-Navi machen kann, 75% mehr kostet, ist doch normal. Wir, die wir aus den USA ein iPhone importiert haben, haben vom tiefen Preis profitiert, aber das war imho ein Marketingfehler Apples…

Kommentar von horchi (#8099)

@flöru
es wäre eine premiere, wenn schweisscom plötzlich günstiger wäre als andere… das prepaid abo von schweisscom läuft 24 monate…. und somit ist sicher, dass 2 lange jahre nur die blau-rot-weissen simkarten funzen… hässlich!
also ist orange doch günstiger, denn ohne abo verkaufen (zu den genannten preisen) kann doch unmöglich ein simlock mitverkauft werden…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.