Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Projekt «Star»: Apple arbeitet angeblich an einer neuen Produktfamilie

Veröffentlicht am Montag, 28. Mai 2018, um 08:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit dem Wochenende sorgt ein Bericht von 9to5Mac für Aufsehen im Apple-Universum. Dem Gerüchteportal zufolge arbeitet Apple unter dem Projektnamen «Star» an einer neuen Produktfamilie, welche den ersten Mac mit einem ARM-Prozessor, ein erstes auf iOS-basiertes Notebook oder doch «etwas komplett anderes» umfassen könnte.

Den 9to5Mac-Informationen zufolge befände sich das Projekt derzeit in der Prototypen-Phase. Erste Geräte sollen seit «mindestens Januar 2018» von Pegatron, einem von Apples chinesischen Auftragsfertigern, hergestellt werden.

Viele Details über die Geräte sind indes nicht bekannt, so das Gerüchteportal. Man wisse einzig, dass sie über Touch-Screens, einen Slot für SIM-Karten, GPS und einen Kompass verfügen. Weiter sollen die Geräte wasserresistent sein und über ein Extensible Firmware Interface, kurz EFI, verfügen. Letzteres ist ein Layer des Software-Stacks zwischen Firmware und Betriebssystem. Dieses Boot-System führt denn auch zur Annahme der Gerüchteseite, dass es sich beim «Star»-Projekt um einen Mac-Computer handeln könnte.

Seit längerem gibt es Gerüchte um neue Apple-Computer, die mit vom Mac-Hersteller entwickelten ARM-Prozessoren betrieben werden. Angeblich sollen die ersten solchen Computer 2020 in den Handel kommen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, ARM, EFI, GPS, iOS, iPhone, Mac, macOS, SIM, Star, Star-Projekt

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.