Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2011-36

4 Kommentare — Veröffentlicht am Sonntag, 11. September 2011, um 11:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche. Wir fassen News zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Aktuell präsentieren wir euch die «Retrospectiva» in einer etwas kürzeren Form — bald folgt dann wieder die gewohnt ausführliche Version.

Neue Vorabversionen-Versionen von iTunes und iWork for iOS

Apple hat diese Woche neue Vorabversionen von iTunes 10.5 und «iWork for iOS» für Entwickler freigegeben.

Apple bot Dropbox angeblich 800 Millionen US-Dollar

Sowohl Apple wie auch Cisco seien sehr an einem Kauf von Dropbox interessiert gewesen — Apple soll dem Unternehmen sogar 800 Millionen US-Dollar geboten haben, obwohl Dropbox dieses Jahr ‘nur’ geschätzte 100 Millionen US-Dollar umsetzen wird. Dropbox hat das Angebot aber ausgeschlagen, man möchte unabhängig bleiben.

Deutschland: Apple erreicht Verkaufsstop von Samsung-Tablet

In der Schlammschlacht zwischen Apple und Samsung rund um die Smartphones und Tablet-Computer hat Apple einen weiteren Sieg einfahren können: in Deutschland ist der Verkauf des Samsung Galaxy Tab 10.1 bis auf weiteres gerichtlich verboten worden.

Apple hilft Mitarbeitern beim Spenden

Für jeden Dollar, der ein Apple-Mitarbeiter bei einer offiziellen Institution in den Staaten spendet, legt Apple einen weiteren Dollar oben drauf. Dies liess der neue Apple-CEO Tim Cook diese Woche per internem Mail verlauten. Erst letzte Woche geriet die Grosszügigkeit von Steve Jobs und Apple in die Schlagzeilen.

iTunes U mit 600 Millionen Downloads

Die Bildungsplattform «iTunes U» im iTunes Store hat bisher über 600 Millionen Downloads verzeichnen können. Alleine innerhalb des letzten Jahres wurden 300 Millionen Downloads getätigt.

iCloud Communications lässt Klage gegen Apple fallen

Apple wurde aufgrund der Nutzung des Markennamens «iCloud» von «iCloud Communications» verklagt — nun zog das Unternehmen die Klage gegen Apple zurück.

Ron Wayne veröffentlicht Biografie

Ron Wayne, der dritte Gründer von Apple — neben Steve Jobs und Stephen Wozniak — hat dieser Tage seine Biografie veröffentlicht. Mehr zur Gründung von Apple gibt’s in unserer ausführlichen Apple History

Und zuletzt noch dies…

Parodie von Conan O’Brien über den verlorenen iPhone-5-Prototypen — gezeigt diese Woche in der TBS-Show «Conan»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Apple, Apple History, iCloud, iOS, iPhone, iTunes, iTunes Store, Lion, Mac, Retrospectiva, Steve Jobs, Tablet

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

4 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.