Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-05

Veröffentlicht am Sonntag, 01. Februar 2015, um 17:44 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Eine App für System 1 bis OS X Yosemite

Entwickler Steven Troughton-Smith hat sich eine Challenge gesetzt: ein Programm zu schreiben, das auf allen von Apple veröffentlichten Mac-Betriebssystem seit System 1 von 1984 läuft. Die interessante Story dazu hat Steven in seinem Blog veröffentlicht.

Zürich als digitale Hauptstadt Europas

«Ringier-Chef Marc Walder startet mit Stadt, Kanton und Wirtschaftsvertretern eine Initiative»

Google Nexus 6 hätte eigentlich ein Fingerabdrucksensor haben sollen…

… aber Apple machte dem Suchmaschinenriesen einen Strich durch die Rechnung. Google wollte nämlich für das Nexus 6 auf einen Sensor von AuthenTec setzen — jene Firma hat Apple aber übernommen und zusammen mit deren Talenten die Touch ID entwickelt. AuthenTec war der mit Abstand beste Anbieter auf diesem Gebiet, anderen Anbietern um Jahre voraus, weshalb der Suchmaschinenriese seine Fingerprint-Pläne nach Apples Übernahme der kleinen Firma wieder begrub.

iCloud-Beta: Fotos-Web-App bekommt mehr Möglichkeiten

«Apple ergänzt seine als Vorschau verfügbare Web-Anwendung für iCloud-Bilder unter anderem um eine Skalierfunktion.»

China verschärft Zensur im Internet

«Viele VPN-Dienste, mit denen Nutzer die Blockaden umgehen können, werden massiv gestört.»

TestFlight wird per Ende Februar eingestellt

Der Beta-Test-Dienst «TestFlight» wird per 26. Februar eingestellt, dies liess Apple diese Woche registrieren iOS-Entwickerln mitteilen. Der iPhone-Hersteller hat Burstly, den Anbieter des Dienstes, vor einem Jahr übernommen und vergangenen Herbst TestFlight in das iTunes-Store-System integriert.

«Apple Maps Connect for small businesses» in weiteren Ländern

Nach den USA ist der Dienst für (grosse) KMUs auch in UK, Australien, Neuseeland, Irland und Singapur verfügbar.

Microsoft schwächelt auf hohem Niveau

«Hohe Erwartungen nicht ganz erfüllt. Einige Warnlichter für die nächsten Quartale.»

Apple verliert Globale Payment-Exec an eBay

Angeblich will sich eBay auf die wohl unausweichliche Trennung von PayPal vorbereiten — und zwar mit neuem Personal. So soll Apples Worldwide Online Store Payment Exekutive Bora Chung eben dafür zu eBay gewechselt haben. Chung war seit 2010 bei Apple.

Apple-Retail-Chefin will US-Mitarbeiter nach China locken

«Apple plant einen grossen Ausbau seines Filialnetzes auf dem chinesischen Festland. Dabei sollen amerikanische Angestellte der Ladenkette des iPhone-Herstellers mithelfen.»

USA: Neuer Sender für Apple TV

Apple-TV-Nutzer in den USA haben seit dieser Woche Zugriff auf einen weiteren Sport-Sender — «120 Sports».

FlyOver in weitern Städten verfügbar

Die 3D-Ansicht der Apple Maps ist in 12 weiteren Städten rund um den Globus verfügbar — darunter Saint-Tropez, Cittadella, Brno, Liverpool und Hamburg.

Apple entfernt Webseite über neue Fotolösung für den Mac

Für Anfang 2015 hatte Apple eine neue Fotolösung für den Mac angekündigt. Dafür würden sowohl iPhoto als auch Aperture eingestellt. Nun hat Apple die Webseite, auf welcher die neue Lösung angepriesen wird, stillschweigend entfernt. Angeblich soll das Unternehmen aber weiterhin ein Release «Anfang 2015» planen — das bedeutet bei Apple: Bis Ende April.

Surface knackt Milliarden-Marke

«Ein Blitzstart war es nicht, aber langsam kommt der Verkauf ins Rollen. Microsofts Tablet-PC Surface hat im zweiten Quartal 2015 zum ersten Mal die 1-Milliarden-Dollar-Marke durchbrochen. Das Gerät konnte somit 24 Prozent mehr als noch im Vorjahresquartal zum Umsatz beisteuern. Wieviele Geräte das sind, verrät der Mega-Konzern aber nicht.»

Kein Flash: YouTube setzt standardmässig auf HTML5

«Youtube setzt bei der Videowiedergabe ab sofort standardmäßig auf HTML5. Dabei sollen Nutzer von einer effizienteren Videocodierung profitieren. Inhalteanbietern verspricht Google eine sicherere Verschlüsselung.»

Sundance-Film wurde mit iPhone 5s gedreht

TheVerge erzählt die Geschichte hinter dem Film «Tangerine», welcher gerade am Sundance-Filmfestival grosse Erfolge feiert. Der Film wurde mit einem iPhone 5s gedreht.

Siri plaudert Kontaktdaten des iPhone-Besitzers aus

«Auf höfliche Nachfrage rückt Apples Sprachassistentin bereitwillig sämtliche Adressbucheinträge zum Besitzer eines iOS-Gerätes heraus – auch im Lockscreen.»

Sony schliesst eigenen Musik-Streamingdienst

«Music Unlimited» ist Geschichte — der On-Demand Musik-Streamingdienst wird in allen 19 Ländern, in denen es den Dienst gab, per 29. März 2015 eingestellt. Music Unlimiteds Platz einnehmen soll nun Spotify.

OS X 10.10.2: WLAN-Problemberichte bleiben

«Das zweite Yosemite-Update, das erneut WLAN-Schwierigkeiten adressieren soll, hilft längst nicht jedem – nach wie vor gibt es Beschwerden über unzuverlässige Verbindungen»

Safari blockiert Flash-Plug-in wieder

«Leicht verzögert hat inzwischen auch Apple auf eine weitere kritische Lücke in Adobes Flash-Player reagiert. Ältere Versionen nimmt der Browser des Mac-Herstellers eigenhändig außer Betrieb.»

Strategy Analytics: Apple holt Samsung bei Smartphone-Verkäufen ein

«Noch vor einem Jahr schien Samsung an der Spitze des Smartphone-Marktes uneinholbar vorn. Doch das iPhone 6 verschob die Gewichte. Zumindest zu Weihnachten gab es laut Marktforschern ein Kopf-an-Kopf-Rennen»

Nokia geht es glänzend

«Der finnische Netzwerk-Ausrüster Nokia hat im vergangenen Quartal von der starken Nachfrage nach schnellen Mobilfunknetzen profitiert. Der Umsatz zog im Jahresvergleich um 9 Prozent auf 3,8 Mrd. Euro an, wie der finnische Konzern am Donnerstag mitteilte»

Offiziell: Microsoft baut kein Surface 2 mehr, lässt Windows RT sterben

«Microsoft hat gegenüber US-Medien bestätigt, dass die Produktion des Tablets Surface 2 eingestellt wurde. Dies bedeutet auch das Ende für Windows RT.»

Apple Pay mit Banktrick hackbar

«Angreifern könnte es gelingen, Apples kontaktlosen Bezahldienst mit geklauten Kreditkarten zu nutzen. Schuld daran ist allerdings nicht Apple, sondern sind die kartenausgebenden Banken.»

Microsoft bringt Outlook für iOS, Office für Android

«Microsoft hat die fertigen Versionen von Office für Android vorgestellt. Ausserdem hat der Softwareriese Outlook in einer finalen Version für iOS und als Preview für Android vorgestellt.»

Steve-Jobs-Biopic: Crew im Flint Center in Cupertino

Die Dreharbeiten für das Steve-Jobs-Biopic sind derzeit am Flint Center in Cupertino angekommen — dort wurde vor 31 Jahren der erste Macintosh erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Und vergangenen Herbst unter anderem die Apple Watch. Gedreht wird jene Passage aus Steve-Jobs-Leben, die sich vor 31 Jahren dort abgespielt hatte.

Foto vom Set

Google hat Mühe

«Der Internet-Riese kann Erwartungen trotz Milliardengewinne nicht erfüllen.»

Jeff Williams — Apples unbekannter Held

Apple feiert derzeit immense Erfolge — mit dafür verantwortlich ist auch Jeff Williams. Williams ist als Apples Operations-Chef dafür verantwortlich, dass die Produkte gefertigt, verschickt und ausgeliefert werden — eine Mammut-Aufgabe. Denn man muss bedenken: Apple verkaufte im ganzen Jahr 2008 deren 10 Millionen iPhones — nun, gut sechs Jahre später, hat Apple alleine in drei Monaten über 74 Millionen iPhones verkauft. Eine Meisterleistung des Apple Managements und der Teams in der Produktion, Fertigung und Auslieferung. Neil Cybart hat in seinem Blog Williams Leistung in einem Artikel honoriert.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: AAPL, Android, Apple, Apple TV, Google, iCloud, Internet, iOS, iPhone, iPhone 5, iPhone 5s, iTunes, Jeff Williams, Mac, Microsoft, Musik, OS X, Retail, Retrospectiva, Samsung, Software, Tablet, Update, USA, Video, Windows

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.