Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-09

Veröffentlicht am Sonntag, 01. März 2015, um 11:00 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Bisher unbekanntes Interview mit Jobs aufgetaucht

Bisher weitgehend unbekanntes Interview aus dem Jahr 1998 mit Steve Jobs — der Apple-Gründer und -Visionär spricht über Höhere Bildung.

Angeblich öffentliche Beta für iOS 9 und iOS 8.3

Angeblich plant Apple für ab iOS 8.3 — dann vor allem aber für iOS 9 — eine öffentliche Beta, wie dies vergangenes Jahr für OS X Yosemite angeboten wurde. Damit will Apple die Software-Qualität verbessern.

Daimler hat keine Angst vorm Apple-Auto

«Wer hat’s erfunden? Daimler-Chef Zetsche äußert sich zu den Spekulationen über einen Einstieg von Apple ins Automobilgeschäft und gibt sich dabei gelassen.»

Toyota will vorerst doch keine CarPlay-Unterstützung

Laut einem Bericht der New York Times plant Apples CarPlay-Partner Toyota vorerst nun doch keine Unterstützung für Apples Infotainment-System.

Apple sucht mehr Musik-Journalisten

Das iPhone-Unternehmen will anscheinend seinen Fokus bei Editorial-Inhalten ausbauen und sucht dazu Experten mit Musik-Hintergrund.

Apple wirbt Chip- und Akku-Experten von Samsung ab

«Der iPhone-Hersteller heuert einem Bericht zufolge inzwischen nicht mehr nur Chip-Spezialisten des südkoreanischen Konkurrenten an, sondern auch Ingenieure aus der Batterie- und Akku-Sparte.»

Orange-Besitzer verspricht «besseres Preis-Leistungs-Verhältnis»

«Die Übernahme von Orange Schweiz durch den französischen Unternehmer Xavier Niel ist nun definitiv abgeschlossen. Nach der kürzlich erfolgten Zustimmung durch die eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) sei Xavier Niel ab sofort neuer Eigentümer von Orange Schweiz, teilt der Telco heute mit.»

Ab Ende März ist Schluss mit AOL-Login für iTunes

Lange ist es her — aber noch immer ist es möglich: 2003 partnerte Apple mit AOL und ermöglichte es deren Kunden, sich mit ihrem AOL-Benutzerkonto im iTunes Store anzumelden. Nachdem diese Anmeldemöglichkeit schon länger nicht mehr für Neunutzer angeboten, geschweige denn überhaupt noch beworben wird, beendet Apple die Unterstützung von AOL-Konten für iTunes per Ende März nun definitiv.

Apples Oscar-Werbespot

«Den jüngsten Spot zur Bewerbung des iPads als Werkzeug für Filmemacher hat der Konzern ebenfalls mit dem iPad gedreht. Auch Regisseur Martin Scorsese kommt darin zu Wort.»

Apple-Werbespot «Make a Film with iPad»

So sehen die neuen «politisch korrekten» Emojis aus

300 neue Smilies kommen mit iOS 8.3 und OS X 10.10.3

Neuer Absturz-Report-Dienst für Entwickler

Mit der neuesten Xcode-6.3-Beta führt Apple auch einen neuen Dienst für Crash Reports ein.

Crash Reports im Xcode Organizer

Apple Reise-Adapter-Kit

Apple führt das «Reise-Adapter»-Kit wieder ein. Für 29 Franken erhält man neu wieder sieben Netzteilstecker für unterschiedliche Steckdosen dieser Welt — für Nordamerika, Japan, China, Grossbritannien, Kontinentaleuropa (also «unseren» 2-Pol-Stecker), Korea, Australien, Hongkong und Brasilien. Das Kit gab es schon früher — wurde aber vor einigen Jahren aus einem unbekannten Grund eingestellt.

World Travel Adapter Kit von Apple

Apple kauft bekannten Plug-In-Hersteller Camel Audio

«Der für seine Instrumenten- und Effekte-Software bekannte Hersteller soll seit Januar Teil des Mac-Produzenten sein. Support wird nun nur noch bis Juli geleistet.»

Mehr Sicherheitslücken in OS X als in Windows gefunden

«Pro Tag wurden im vergangenen Jahr 19 Sicherheitslücken in Betriebssystemen und Programmen gemeldet. Am meisten Lecks wurden in Browsern gefunden, aber auch in Apples Mac OS X, im iOS und im Linux-Kernel zählte man jeweils über 100 Lücken.»

Würde Jobs noch leben — wo wäre Apple?

Würde der Apple-Gründer und -Visionär noch leben, wäre er am Dienstag 60 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass regt 9to5Mac zum Studieren an: Wo wäre Apple, wenn Jobs noch leben würde und bei Apple noch das Zepter in der Hand hätte?

Apple-Car-Gerüchte lassen Mercedes-Chef ruhig Schlafen

Die in den letzten Tagen und Wochen aufgekommenen neuen Gerüchte rund um ein elektrisches Auto von Apple rauben dem Mercedes-Benz-Chef Dieter Zetsche den Schlaf nicht, wie er in einem Interview sagte. Zetsche verglich die Ausgangslage damit, dass Apple wohl auch nicht schlaflose Nächte hätte, wenn Mercedes oder Daimler ein Smartphone entwickeln würden.

Googles Friedhof der gescheiterten Ideen

«Auch 2015 geht das Dienstesterben bei Google weiter: Panoramio und Helpouts werden bald die Stecker gezogen. Das zeugte von fehlender Disziplin und Voraussicht, bemängeln Kritiker.»

iTunes: Apple muss halbe Milliarde Dollar wegen Patentverletzung zahlen

«Apple muss wegen der Verletzung von Patentrechten mit seiner iTunes-Software mehr als eine halbe Milliarde Dollar zahlen. Der iPhone-Hersteller hat gemäss Gerichtsentscheid drei Patente des Patentverwalters Smartflash nicht nur ohne Erlaubnis verwendet, sondern dies auch vorsätzlich getan.»

Neue Diskussion um Mobiltelefon-Strahlung

«Die Zunahme des Datenverkehrs belastet das Schweizer Mobilfunknetz. Für den Bundesrat sind Anpassungen deshalb unabdingbar. Er zieht unter anderem die Lockerung der Strahlenschutz-Grenzwerte in Betracht.»

2014 wurden 6.8 Millionen Smartwatches verkauft

Laut einer Studie wurden vergangenes Jahr nur deren 6.8 Millionen intelligente Uhren verkauft — zu einem Durchschnittspreis von 189 US-Dollar. Der diesjährige Markteintritt von Apple mit der mindestens 349 US-Dollar teuren Apple Watch dürfte für 2015 für andere Zahlen sorgen.

Microsoft verschenkt Office 365 an Lehrer, Schüler und Studenten

«Microsoft macht es Schülern und Lehrpersonen einfacher, kostenlos Office 365 zu beziehen – auch in der Schweiz. Die Bezugsberechtigung kann neu ganz einfach mittels Eingabe einer gültigen Institutions-E-Mail-Adresse geprüft werden.»

Tim Cook besucht Israel

«Tim Cook hat am Donnerstag ein Forschungszentrum des Konzerns in der Nähe von Tel Aviv besucht – in Begleitung von Hardware-Technik-Chef Johny Srouji, der auch die Chip-Entwicklung des iPhone-Herstellers leitet.»

Der israelische Präsident Rivlin heisst Tim Cook willkommen.

Neuer Film «Focus» mit Final Cut Pro X geschnitten

Apples «X»-Neuauflage seines Profi-Video-Werkzeugs «Final Cut Pro» hatte keinen guten Start — viele alteingesessene Nutzer beklagten sich über viele fehlende Funktionen und das nun zu simple aufgebaute UI. In den Monaten nach der Lancierung des neuen «Final Cut Pro X» lieferte Apple mit grossen Updates eine Vielzahl der entfernten Funktionen wieder zurück und baute den Umfang der Suite stetig aus. Nun ist «Focus», der in dieser Woche angelaufene neue Film mit Will Smith und Margot Robbie, der erste Film, der komplett mit Final Cut Pro X umgesetzt wurde. Apple informiert auf der eigenen Webseite über das Film-Projekt.

Tim Cook hält Abschlussrede an der George Washington University

Im Mai wird Apple-CEO Tim Cook die Abschlussrede an der George Washington University halten. Gleichzeitig wird Cook dort auch einen Ehren-Doktor-Titel für seine Öffentlichkeitsarbeit erhalten.

Obwaldner Staatsarchiv online durchstöbern

«Seit Februar sind die Bestände des Obwaldner Staatsarchivs über eine Datenbank im Internet durchsuchbar. Von 145’000 Beständen sind 56’000 online recherchierbar. Mit dem Angebot liessen sich Archivbesuche für die Einsichtnahme in die Originaldokumente einfacher planen.»

Kontaktloses Bezahlen fasst in der Schweiz Fuss

«Kontaktloses Bezahlen beginnt sich hierzulande durchzusetzen: Die Schweiz zählt nun zu den zehn Ländern mit den meisten kontaktlosen Transaktionen, so Mastercard.»

Apple Watch: Apple schaltet 12-seitige Anzeige in neuer «Vogue»

«Der iPhone-Hersteller will die Computeruhr eindeutig als Modeaccessoire etablieren: Dazu nahm der Konzern nun richtig Werbegeld in die Hand.»

Apple-Car-Gerüchte: Jony Ive und Tesla-Chef Elon Musk «im intensiven Gespräch»

«Auf einer exklusiven ‹Oscar›-Afterparty sollen der Apple-Designchef und der Boss des Elektroautokonzerns mindestens eine halbe Stunde lang miteinander debattiert haben.»

Imagination Technologies lanciert «Super-GPU» für Konsolen … und Apple TV?

Imagination Technologies, jener Apple-Partner, der die Grafikeinheiten in Apples A-Prozessoren (iPhone, iPad…) entwickelt, hat diese Woche eine sogenannte «Super-GPU» für Konsolen vorgestellt — nicht ausgeschlossen, dass die Grafik-Leistung dieser «PowerVR GT7900»-GPU auch von Apple genutzt werden könnte … beispielsweise in der schon länger spekulierten Neuaufgleisung von Apple TV.

Netzneutralität: US-Netzbehörde gegen Zwei-Klassen-Internet

«Breitband-Internet als Grundversorgung: Die Regulierungsbehörde FCC hat in den USA die Netzneutralität durchgesetzt. Der schnelle Internetzugang muss allen Bürgern gleichermassen zur Verfügung stehen - wie Wasser, Strom oder Telefonnetze.»

Smartflash klagt erneut gegen Apple

Eben noch über 533 Millionen US-Dollar in einem Patentstreit gegen Apple (iTunes, siehe weiter oben) gewonnen, schon klagt der Patentverwalter erneut gegen den Mac-Hersteller. Diesmal klagt Smartflash, Apple verletzte mit dem iTunes Store, dem App Store und dem iAds-Netzwerk gegen mehrere vom Unternehmen gehaltene Patente — und möchte nun noch mehr Geld sehen als beim letzten Mal.

«iWork für iCloud» für alle

Um «iWork für iCloud» nutzen zu können benötigt man seit dieser Woche kein Apple-Gerät mehr. Neu kann eine Jede oder ein Jeder die Office-Suite im Browser nutzen — einzige Voraussetzung ist ein kostenloses iCloud-Konto.

Tim Cook besucht Holocaust-Museum

Cook besuchte diese Woche in Jerusalem auch das Yad-Vashem-Museum — und hinterliess an der Holocaust-Gedenkstätte eine Nachricht: «I will remember forever the people who tragically perished because of who they were and what they believed. In their names, I share in the enduring hope that their memory will give light to humanity’s potential to work for a greater good; to be ever watchful for those who would threaten human rights and equality, and to strive for a better future.»

Cook im Yad-Vashem-Museum

Neuer Patentstreit: Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten

«Es dürfte um Millionen gehen: Ericsson wirft Apple unter anderem die Verletzung von Patenten für GSM und LTE sowie für Chipdesign, Ortungsdienste und die Geräte-Bedienung vor.»

«Apple» in der Schweiz neu auch für Fahrzeuge geschützt

Apple liess sich in der Schweiz den Schutz für die Marke «Apple» auch auf die Kategorie für Fahrzeuge ausweiten.

Apple sucht Ingenieure für Virtual-Reality-Hardware

«Neue Stellenausschreibungen unterstreichen Apples Ambitionen rund um ‹virtuelle Realität›: Neben Software-Entwicklern will der Konzern jetzt auch auf Display-Hardware spezialisierte Ingenieure anheuern.»

Tim Cook in London

Nach Deutschland, Brüssel und Israel besuchte Tim Cook auch London. Gab dort unter anderem ein Interview und besuchte den Apple Store im Covent Garden. Im Interview liess Cook andeuten, dass die Apple Watch unter Umständen bald auch den Autoschlüssel ersetzen könnte…

Cook im Covent Garden Store

Neue Luftaufnahme von der Campus-2-Baustelle

Apple und Cupertino zeigen die Baustelle

iPhone 6s mit Force Touch…

… aber ohne dualem Kamera-System? Dies jedenfalls wollen mit der Materie vertraute Personen über die kommende iPhone-Generation wissen.

So soll Googles künftiger Campus aussehen

In North Bayshore will Google sein Campus umgestalten. Der Suchmaschine-Riese hat dazu neue Pläne veröffentlicht.

Vision vom künftigen Google Campus

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: App Store, Apple, Apple TV, Entwicklung, Gerüchte, Google, Hardware, iCloud, Intel, Internet, iOS, iPad, iPhone, iTunes, iTunes Store, Kostenlos, Mac, Mac OS X, Microsoft, Musik, OS X, Patent, Retrospectiva, Samsung, Schweiz, Software, Steve Jobs, Tim Cook, Update, USA, Video, Windows

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.