Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-16

Veröffentlicht am Sonntag, 19. April 2015, um 09:08 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Swisscom TV 2.0 bringt HbbTV

«Fernsehen, das sich nach dem Zuschauer richtet: Mit HbbTV steht auf Swisscom TV 2.0 ein Dienst in den Startlöchern, der es dem Publikum ermöglicht, das Programm je nach Bedürfnis zu vertiefen.» HbbTV wird auf den HD-Programmen der SRG sowie auf ARD, ZDF, ORF1 und ORF2 zu empfangen sein — aufgeschaltet wurde der multimedialen Teletext-Nachfolger auf Swisscom TV 2.0 am Dienstag.

eHealth: IBM und Apple schliessen Partnerschaft bei Gesundheitsdaten

«Der IT-Konzern soll für den iPhone-Hersteller in seinen Rechenzentren Gesundheitsdaten von Apple Watch und Co. auswerten.»

Schweizer Banker diskutieren Apple Pay

«Am 5. Mai 2015 findet der ‹Finance 2.0›-Kongress in Zürich statt. Im Zentrum der Diskussionen steht die Digitalisierung des Bankwesens.»

OS X 10.10.3 erweitert 4K-Unterstützung

Mit dem letztwöchigen Update auf OS X 10.10.3 erweiterte Apple auch die native Unterstützung des Systems für 4K-Bildschirme. Unter anderem ebenfalls unterstützt wird vom Mac Pro und den aktuellen 27-Zoll iMacs (5K und «Ende 2014») das 5K-Display von Dell.

Nokia plant angeblich die Veräusserung seines Maps-Geschäfts

«Medienberichten zufolge könnte Nokia demnächst seine Maps-Sparte abstossen. Ein potentieller Käufer für den unter der Marke Here bekannten Geschäftsbereich soll sich unter anderem im Fahrdienst Uber gefunden haben.»

Sunrise senkt Preise und erweitert Roaming-Angebot

«Mit Preisreduktionen und neuen Travel-Paketen startet Sunrise am 18. Mai in die Feriensaison. Wie Sunrise mitteilt, gehen die Preise für die aktuellen Datenpakete für Westeuropa, USA und Kanada um bis zu 34 Prozent zurück. Ausserdem sollen die Angebote für beliebte Reisedestinationen ausserhalb Europas ausgebaut werden.»

Hanspeter Thür gibt das Amt des Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten ab

«Ab November amtet Hanspeter Thür nicht mehr als Eidgenössischer Datenschutzbeauftragter. Er tritt aus Altersgründen zurück. Sein Amt soll in den kommenden Monaten ausgeschrieben werden.»

Ironie: Apple Chef-Kopierer Xiaomi beklagt sich über Copycats

Wenn das mal keine Ironie ist: Xiaomi, jene chinesische Firma, die Apple dermassen kopiert, dass sogar deren CEO wie einst Steve Jobs immerzu mit Blue-Jeans und schwarzem Rollkragen-Pullover rumläuft, beklagt sich nun selbst über andere Firmen, die sie kopieren.

Bericht: Apple will mit Exklusiv-Inhalten von Taylor Swift für neuen Musikdienst trommeln

«Angeblich diskutiert Cupertino derzeit mit mehreren Topstars über die Teilnahme an einem neuen Streaming-Angebot. Auch über die angedachten Preise gibt es nähere Informationen.»

Mittleres 12-Zoll MacBook deutlich schneller als Einsteigermodell

«Neue Benchmarks zeigen […], dass das MacBook 12” mit 1.2 GHz unter bestimmten Umständen wesentlich leistungsstärker als die 1.1-GHz-Variante ist. Während die mittlere MacBook-Variante im Single-Core-Test noch die zu erwartenden 9 Prozent mehr Leistung gegenüber dem 1.1-GHz-Modell erzielt, ist das MacBook 12” mit 1.2 GHz im Mehrkern-Benchmark bereits über 19 Prozent schneller.»

Entwicklerranking: Apples Swift «geliebteste» Sprache

«Die neue Programmiersprache aus Cupertino erreichte bei der Developer-Umfrage von Stack Overflow den ersten Platz unter den ‹Most Loved›-Technologien kurz vor C++11.»

12” MacBook unterstützt Festplattenmodus über USB

«Das auf eine USB-C-Schnittstelle beschränkte Retina-MacBook beherrscht den ‹Target Disk Mode›, wie Apple inzwischen bestätigt hat. Um diesen zu verwenden, müssen Nutzer aber ein weiteres Kabel kaufen.»

Microsoft aktualisiert «Office 2016 for Mac»-Preview

Diese Woche hat Microsoft die Preview für das kommende Office 2016 für den Mac aktualisiert. Mit dem Update wird am neuen Look gefeilt und es werden der Office-Suite einige neue Funktionen hinzugefügt.

EU geht gegen Google vor

«Jetzt ist es amtlich: Die EU strebt eine Kartellverfahren gegen Google an und hat auch Android im Visier.»

Orange führt Wi-Fi Calling ein

«Mit Wi-Fi Calling will Orange zusammen mit Nokia Networks Wi-Fi Hotspots quasi zu Mobilfunkantennen umfunktionieren. So sollen Kunden auch an Orten ohne Empfang und ohne Zusatz-App telefonieren und SMS schreiben können.»

Apple verteilt Beta von «iCloud für Windows»

Diese Woche hat Apple an registrierte Entwickler eine Beta-Version seiner iCloud-Unterstützung für Windows verteilt.

Bericht: Samsung-Team entwickelt Displays nur für Apple

«Rund 200 Mitarbeiter des südkoreanischen Konzerns entwickeln angeblich Bildschirme exklusiv für Apple-Produkte – der Schritt deute eine weitere Annäherung der beiden Smartphone-Hersteller an, die seit Jahren einen erbitterten Patentstreit ausfechten.»

Tim Cook versteigert ein Essen mit ihm

Bereits das dritte Jahr in Folge versteigert der Apple-CEO für einen guten Zweck sein Essen mit ihm. Neben dem exklusiven Essen mit Cook erhält der Meist-Bietende ausserdem zwei VIP-Pässe für die nächste Apple-Keynote. Die Organisatoren hoffen auf 100’000 US-Dollar — vergangenes Jahr wurde das Cook-Essen (bei gleicher Einschätzung) für über 330’000 USD ersteigert. Bereits jetzt wurde über 160’000 US-Dollar geboten. Die Aktion läuft bereits und endet am 6. Mai.

2.3 Millionen Apple-Watch-Vorbestellungen?

Laut dem nicht selten gut unterrichteten KGI-Analyst Ming-Chi Kuo sollen die Apple-Watch-Vorstellungen bis Ende Mai 2.3 Millionen Stück umfassen. Dass die Uhren wahrscheinlich nur schlecht verfügbar sein werden, soll laut Kuo an schlechter Ausbeute beim Vibrator des haptischen Feedbacks und am Display liegen.

iPad-Lehrbücher: Schulbehörde fordert Millionen-Rückzahlung von Apple

«Nach Beendigung des Grossprojektes, das jeden Schüler in Los Angeles mit einem iPad ausstatten sollte, will die Schulbehörde nicht länger für die beigepackten digitalen Lehrbücher zahlen – sie würden sich aufgrund von Problemen kaum nutzen lassen.» Derweil sei eigentlich Pearson, nicht Apple, schuld an der neuen Missserie.

Nächstes iPhone mit gleichen Alu wie Apple Watch Sport?

Einem Bericht aus Fernost zufolge, soll das nächste iPhone — angeblich «iPhone 6s» — mit einem Gehäuse aus der gleichen Aluminium-Legierung wie die Apple Watch Sport daherkommen: «7000 Series Aluminium»

Keine OS-X-Reviews mehr von John Siracusa

Die mehrseitigen Testberichte auf ArsTechnica jeweils zu den neuen grossen OS-X-Versionen sind legendär — nun hat der Autor, John Siracusa, angekündigt, aus diversen kleineren Gründen, künftig keine Reviews mehr zu veröffentlichen. Er sei aber nach wie vor ein grosser Kritiker, und ein grosser Fan, vom Mac-Betriebssystem.

Scott Forstall berät nun Snapchat

Der 2012 nach der missglückten Apple-Maps-Einführung prominent bei Apple abgesetzte iOS-Chef Scott Forstall (einst galt dieser sogar als möglicher Nachfolger von Steve Jobs) berät laut einem Bericht bereits seit längerem das erfolgreiche «Snapchat». Entdeckt wurde Forstalls Engagement bei der Instant-Messaging-App durch via WikiLeaks veröffentlichte Dokumente aus dem letztjährigen Hack von Sony.

Siri auf Russisch: Verärgerung über homophobe Antworten

«Die neue russische Version des Sprachassistenzsystem gab abweisende Antworten auf Fragen, die das Wort ‹schwul› enthielten. Apple hat das Siri-Verhalten inzwischen geändert und als Bug bezeichnet – aber keine Erklärung geliefert.»

Apple Watch in Mailand

Zwar gehört wie die Schweiz auch Italien nicht zu den Ländern, in denen die Apple Watch offiziell ab nächster Woche verfügbar ist — doch immerhin ist die Apple Watch bei unserem südlichen Nachbarn offiziell von Apple ausgestellt worden. Anlässlich der «Salone Del Mobile»-Messe in Mailand, wurde die Uhr am Freitag im Carlo e Camilla dem Publikum gezeigt. Auch Apple-Marketingchef Phil Schiller und Apples neuer Designer Marc Newson waren anwesend.

Apple Pay im November in Kanada?

Das Wall Street Journal will erfahren haben, dass Apple für Kanada einen Apple-Pay-Launch im November anpeilt.

Keine Saison-Verkaufshöhepunkte mehr mit iPhone 6?

Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster glaubt, dass das gegenüber seinen Vorgängern «fundamental andere» iPhone 6 für eine (R)Evolution bei Apples Smartphone-Verkaufszahlen sorgen wird. Demnach sollen die bisher sehr saisonal abhängigen Verkaufszahlen (nach der Vorstellung neuer Generationen im Herbst vor allem um Weihnachten herum sehr viele, danach abflachend bis im Sommer) nicht mehr für das iPhone 6 gelten — vielmehr könnte Apple mit dem aktuellen iPhone das ganze Jahr über mehr oder weniger stabile Verkaufszahlen haben, so der Analyst.

Scott Forstall produziert Musical

Nach dem Bekanntwerden von Forstalls Snapchat-Engagement, meldet sich der ehemalige Top-Manager von Apple nun per Twitter und verkündet, dass er sich darauf freue, nun das Broadway-Musical «Fun Home» mit zu produzieren. Es scheint so, als ob Forstall «zurück» ist.

Porsche mit CarPlay

Apple hat seine CarPlay-Webseite aktualisiert — und seit neuestem findet sich dort auch das Porsche-Logo. Der deutsche Autohersteller wird CarPlay-Unterstützung in seine künftigen Modelle integrieren.

… und zum Schluss noch dies

Ben & Jerrys macht auf Apples «1984» (wer das Original nicht kennt — gibts das? Hier der legendäre Apple-Werbespot.)

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Android, Apple, Beta, CEO, Cupertino, Display, Entwickler, Facebook, Google, iCloud, iMac, iOS, iPad, iPhone, iPhone 6, Keynote, Mac, Microsoft, Musik, Orange, OS X, Patent, Retrospectiva, Samsung, Schweiz, Siri, Steve Jobs, Swisscom, Technologie, Technologien, Tim Cook, Update, USA, Vorabversion, Windows, WWDC

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.