Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-32

Veröffentlicht am Sonntag, 14. August 2016, um 11:42 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

«Google Photos»-Werbespot nimmt 16-GB-iPhones aufs Korn

«Google Photos: Free Up Space»

iPad läuft bei Geschäften besser als bei Privaten

Laut einem New-York-Times-Bericht soll Apple derzeit mehr Tablets an Unternehmen und Firmen verkaufen, als an Privatpersonen.

Russische Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

«Die russische Kartellbehörde FAS hat ein Ermittlungsverfahren gegen Apple eingeleitet. Wie das Wall Street Journal berichtet, wirft sie dem iPhone-Hersteller Preisabsprachen mit russischen Einzelhändlern vor. Sie sollen zusammen seit Oktober 2015 die Preise für die aktuelle iPhone-Generation festgelegt haben.»

iPhone 7 und 7 Plus wohl mit Force-Touch-Homeknopf

«Erste Gerüchte scheinen sich zu bestätigen: Bei seiner nächsten Smartphone-Generation lässt Apple wohl den mechanischen Home-Button weg. Auch weitere Details wurden bekannt.»

«Stranger Things»-Poster mit iPad Pro und Apple Pencil erstellt

Die neueste Hit-Serie von Netflix — «Stranger Things» — kommt mit einem ansprechenden, «handgezeichneten» Poster daher. Das Serien-Poster, welches wie die ganze Serie im Stile der 1980er-Jahre gehalten ist, wurde wie diese Woche bekannt wurde von Graphic-Designer Kyle Lambert an einem iPad Pro erstellt — mit einem Apple Pencil.

Stranger Things Poster

Apples erstes Auto-Patent

Diese Woche entdeckte Patently Apple das erste Apple-Patent, welches direkt mit Autos zu tun hat. Darin wird jedoch kein autonomes Elektro-Auto mit Apple-Logo gezeigt und beschrieben, sondern die Schrift handelt von einer neuen, einfacheren und vor allem aber auch sicheren Art und Wiese, wie bei einem Gelenkbus die verschiedenen Gefährt-Komponenten miteinander verbunden werden.

Apple patentiert sich Samsung-Edge-ähnliches Um-die-Ecke-Display

In einem neuen Patent beschreibt Apple die Technologie hinter einem Display, welches um die Ecken gebogen ist und auf der Seite zusätzliche Schaltflächen darstellen kann — ganz so, wie man es zum Beispiel vom Samsung «Galaxy Edge»-Smartphone her kennt.

Sicherheitslücken in iOS: Start-up überbietet Apple bei Prämien

«Die US-Firma Exodus Intelligence hat für Lücken in iOS 9.3 und neuer Prämien bis zu 500’000 Dollar ausgelobt. Bei Apple gibt es im Rahmen des soeben angekündigten, aber stark eingeschränkten ‹Bug-Bounty›-Programms maximal 200’000 Dollar. Geschäftsmodell von Exodus Intelligence ist der Handel mit Informationen zu Sicherheitslücken.»

Nichts neues: NFC aus Sicherheitsgründen nur für Apple Pay

In Australien weht Apple wegen Apple Pay und dem nur für den Zahlungsdienst verfügbaren NFC-Chip im iPhone ein ähnlich starker Wind entgegen wie in der Schweiz. Nun hat sich Apple auch in Australien mit den gleichen Argumenten wie bereits vor einem Monat in der Schweiz zu den Vorwürfen der Australischen Konkurrenten geäussert.

iTunes 12.5 mit Dislike-Funktion

«Apple wird bei iTunes 12.5 einen Schritt wagen, vor dem bisher so ziemlich alle anderen Dienste zurückgeschreckt sind. Denn die nächste grosse iTunes-Version soll offenbar einen ‹Gefällt Mir Nicht›-Button erhalten. Dank dieses Dislike-Knopfes soll iTunes besser in der Lage sein, den Musikgeschmack der Nutzer analysieren und passendere Song-Vorschläge liefern zu können.»

Safari 10 Developer Beta 5 für OS X Yosemite und OS X El Capitan

Eine fünfte Vorschauversion von Safari 10 hat Apple diese Woche für das aktuelle OS X 10.11 El Capitan und die Vorgängerversion OS X 10.10 Yosemite an registrierte Entwickler verteilt. Die neue Safari-Version wird fester Bestandteil vom im Herbst kommenden neuen «macOS 10.12 ‹Sierra›»

Microsoft verliert seinen «Golden Key»

Perfektes Beispiel dafür, das die Forderung des FBI nach einem Golden Key für das Umgehen von Verschlüsselungen «nur für die Guten» keine glorreiche Idee ist: Microsoft hat diese Woche ungewollt seinen «Golden Key» für alle Windows Tablets, Phontes, HoloLens und andere Geräte mit «UEFI Secure Boot» veröffentlicht.

Apples «World Trade Center»-Store eröffnet am Dienstag

Der neue Apple Store im neuen gigantischen (und enorm teuren) Bahnhof am World Trade Center in New York eröffnet am Dienstag, 16. August.

Apples ConnectED-Engagement

Mit dem «ConnectED»-Programm unterstützt Apple Schulen und Lerninstitutionen mit wenig finanziellen Mitteln in den USA und rüstet diese mit iPads und Macs aus. Wie das Unternehmen mitteilt, hat man so bereits 32’145 Studenten in unterbemittelten öffentlichen Schulen mit einem Zugang zu iPads oder Macs ausgestattet. Weitere 9042 Lehrer sind ebenfalls in den Genuss von iPads oder Macs gekommen.

Für Gesundheitsdienste: Apple heuert Flipboard-Gründer an

«Evan Doll arbeitete bereits bei Apple und kehrt nun wieder nach Cupertino zurück. Was mit der einst populären Aggregator-App passiert, ist noch unklar.»

Swiss Payment Forum macht Apple Pay, Blockchain, Fintechs und Twint zum Thema

«Am 7. und 8. November findet in Zürich das fünfte Swiss Payment Forum statt und will Anbieter und Anwender aus der Branche zusammenbringen. Referenten aus dem Finanz- und Handelsbereich sowie der Wissenschaft sprechen über neue Payment-Lösungen wie Twint, Apple Pay und VisecaOne, diskutieren die Digitalisierung der Branche und die dazugehörigen Regulierungen und liefern Informationen zum Potenzial von Blockchain.»

Apple forscht an EKG-Wearable

«In einem Patentantrag legt der iPhone-Hersteller dar, wie sich mit einem etwa am Handgelenk getragenen Gerät die elektrische Aktivität des Herzmuskels erfassen lässt.»

China erlaubt Foxconns Übernahme von Sharp

Die chinesischen Wettbewerbshüter haben der 3.8 Milliarden US-Dollar schweren Übernahme vom Display-Hersteller Sharp durch den Auftragsfertiger Foxconn zugestimmt.

Europäisches Apple-Datenzentrum: Bau kann endlich beginnen

«Nach knapp einem Jahr Bedenken, Einsprüchen und daraus resultierenden Verzögerungen ist nun alles geklärt. Apple darf endlich mit dem Bau seines europäischen Datenzentrums in Irland beginnen. Das Unternehmen möchte den irischen Standort dazu nutzen, die Anbindung europäischer Nutzer an die verschiedenen Cloud-Dienste des Unternehmens zu verbessern. Außerdem könnte das europäische Datenzentrum noch einen weiteren Vorteil bieten.»

Apple expandiert angeblich stark in Seattle

In der Nordwestlichen US-Metropole Seattle scheint Apple auf grossem Expansionskurs zu sein. Lokale Real-Estate-Unternehmen zeigen ich jedenfalls begeistert von den Aufträgen von «einem grossen kalifornischen Unternehmen».

iOS-Sicherheit: Apples Black-Hat-Präsentation nennt Details

«Die Präsentationsfolien von Apples Sicherheitschef gehen auf mehrere Sicherheitstechniken rund um iPhone und iPad ein, darunter wichtige Synchronisationsdienste wie die Passwortverwaltung ‹iCloud-Schlüsselbund›.»

Hohe Apple-Manager verkaufen Aktien im Millionenhöhe

Die beiden hochdekorierten Apple-Manager Arthur Levinson (Vorstands-Vorsitzender) und Bruce Sewell (Chef-Jurist), haben kürzlich zusammen Apple-Aktien im Wert von 10.1 Millionen US-Dollar abgestossen, wie einem Bericht des Unternehmens an die US-Börsenaufsichtsbehörde zu entnehmen ist.

iPhones im Iran: Lukratives Geschäft mit illegalen Geräten

«Seit mehr als 35 Jahren sind die USA für den Iran der ‹Grosse Satan›. Aber viele Iraner finden viele Produkte aus Amerika gut - besonders iPhones. Der Schwarzmarkt boomt. Nun will auch die Regierung in Teheran von den Geschäften profitieren.»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Apple, Apple Watch, Beta, China, Cupertino, Display, Entwickler, Facebook, Gerüchte, Google, iCloud, Intel, iOS, iPad, iPhone, iTunes, Mac, MacBook Pro, Microsoft, Musik, OS X, Patent, Retrospectiva, Safari, Samsung, Schweiz, Sicherheit, Tablet, Technologie, USA, Windows

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.