Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Samsung zeigt Galaxy Note 9, Galaxy Watch und Galaxy Home

Veröffentlicht am Freitag, 10. August 2018, um 11:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

Gestern Abend hat Samsung an einer Veranstaltung in New York City neue Produkte vorgestellt. Neben Zubehör wie der «Wireless Charger Duo»-Lademappe sind neue Smartphones, Smartwatches und Smart Speakers gezeigt worden.

Mit dem Galaxy Note 9 haben die Südkoreaner wie im Vorfeld erwartet eine neue Generation der «Note»-Smartphone-Linie vorgestellt. Mit einem 6.4-Zoll grossen Display ist es das grösste Smartphone, welches Samsung bisher auf den Markt brachte. Das Display verfügt über eine Auflösung von 2960 mal 1440 Pixel. Angetrieben wird das Smartphone mit einem Snapdragon 845 Prozessor von Qualcomm, unterstützt von je nach Modell 6 oder 8 Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist je nach Konfiguration 128 bis 512 GB gross, der Akku fasst 4000 mAh und der zugehörige neue «S Pen» soll vielfältiger einsetzbar sein. In den Handel kommen wird das Gerät am 24. August für 999 US-Dollar in der Basis- und 1249 US-Dollar in der best-ausgerüsteten Konfiguration.

Intro-Video zum Galaxy Note 9

Ebenfalls bereits im Vorfeld des Events erwartet wurde die Vorstellung einer neuer Smartwatch. Zur «Galaxy Watch» gibt es noch nicht viele Details, aber Samsung hat angekündigt, dass der Akku der Uhr «mehrere Tage» halten soll. Weiter verfügt die Uhr mit einem LTE-Chip ähnlich der Apple Watch Series 3 über eigenständigen Mobilfunk. Eben diese LTE-Modelle sollen jedoch erst «später im Jahr» erhältlich sein. Die normalen Modelle sollen wie das Note 9 am 24. August für 330 USD (42mm) respektive 350 USD (46mm) in den Handel kommen.

Mit einer Vorschau auf den «Galaxy Home» hat Samsung ausserdem kurz deren Interpretation eines intelligenten Lautsprechers gezeigt. Es handelt sich dabei um ein Lautsprecher, welcher von Harman Kardon/AKG stammt – Samsung hat die Audio-Unternehmen im Spätherbst 2016 übernommen. Acht Mikrofone im Lautsprecher kümmern sich um eine gute Spracherkennung. Ähnlich wie der HomePod von Apple soll auch der Galaxy Home den Raum, in dem er sich befindet, analysieren und die Tonwiedergabe entsprechend räumlich optimieren können. Durch die zahlreichen Mikrofone könne der Lautsprecher ausserdem den sprechenden Zuhörer lokalisieren und die Tonausgabe auf Wunsch gezielt auf diesen richten können.

Kategorie: Internet
Tags: Lautsprecher, New York City, Samsung, Samsung Galaxy Home, Samsung Galaxy Note 9, Samsung Galaxy Watch, Samsung Wireless Charger Duo, Smartphone, Smartwatch

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.